Gewinnzahlen:
11
18
26
43
44
8
10

FAQ - Euro-Millions Lotterie - Europa

Wie funktioniert Euro-Millions?

EuroMillions ist eine europäische Lotterie, die durch den Zusammenschluss von Frankreich, England / Vereinigtes Königreich, Belgien, Spanien, Irland, Portugal, Österreich, Luxemburg, Schweiz und Lichtenstein, das nicht an der Organisation der teilnimmt, entstanden ist.

Aus 50 Zahlen sind die Richtigen 5 zu tippen und zusätzlichen 2 Sterne aus 11 bzw. seit dem 26.09.2016 aus 12 möglichen zu treffen. Bei 12 Gewinnrängen ist schon bei 2 Richtigen und einem Stern ein Gewinn möglich. Seit der Änderung der Spielregeln im September 2016 gibt es eine 13. Gewinnklasse, bei der schon mit 2 Hauptzahlen ohne Sternzahl Kleinstgewinne um die 4 Euro erzielt werden können.

Ein 16%iger Reservefonds garantiert im Durchschnitt Jackpots um die 50 Millionen Euro, in der Spitze sind 190 Millionen Euro möglich. Die Mindestgewinnsumme des Jackpots liegt bei 15 und seit der letzten Regeländerung bei 17 Millionen Euro.

Wie funktioniert Euro-Millions im Internet?

Am besten lässt sich EuroMillions über einen Online-Anbieter wie TheLotter spielen. Hier geben Sie schnell, einfach und sicher Ihre Zahlen ein und bezahlen bequem per Überweisung oder Kreditkarte.

Sie haben bei TheLotter die Möglichkeit, verschiedene Kombinationen zu spielen, beginnend mit 3 Blöcken (also dreimal 5 Zahlen und 2 Sterne), bis hin zu 10 Zahlen und 2 Sternen (entspricht 252 möglichen Tipps). Des Weiteren können Sie Ihre Zahlen für bis zu 52 Ziehungen festsetzen.

Wieviel kostet Euro-Millions im Internet?

Der Einzeltipp für EuroMillions bei TheLotter kostet 5,60 Euro. Da Sie mindestens 3 Blöcke spielen, kostet ein Tipp also 16,80 Euro.

Mit dem Kauf des Tipps nehmen Se automatisch bei einer wöchentlichen Million-Verlosung teil. Wie der Name schon sagt, gibt es zusätzlich 1 Million Euro zu gewinnen. Der Gewinner wird über einen Nummerncode ermittelt, der mit dem Ihres Tippscheins übereinstimmen muss.

Der Einsatz für das erste Spiel bei TheLotter wird Ihnen jedoch wieder gut geschrieben. Sie spielen das erste Mal also kostenlos.

Welche Gewinne werden ausgespielt und wie wird ausgezahlt?

Der offizielle Jackpot.
Ausgezahlt wird ein möglicher Gewinn zunächst auf Ihr Kundenkonto bei The Lotter und auf Wunsch auf Ihr Privatkonto überwiesen.

Wann werden die Zahlen gezogen?

Die Ziehung findet jeden Dienstag und Freitag um 21:30 Uhr MEZ statt.

Lotto News Europa - Euro-Millions

21.06.2017 - Euro Millions: Jackpot steigt auf 73 Millionen

Und wieder hat kein Tipper alle Zahlen richtig auf seinem Spielschein angekreuzt. Die Zahlen 11 - 18 - 26 - 43 - 44 sowie die beiden Eurozahlen 8 und 10 hätten in der 1017.-Ziehung 59 Millionen Euro gebracht, aber es sollte scheinbar nicht sein. Für die Auslosung am Freitag befinden sich damit jetzt 73 Millionen Euro im Jackpot der Euro-Millions-Lotterie.

In der Gewinnklasse zwei gab es aus rund 19,4 Millionen abgegebenen Tipps drei Gewinner. Jeder von ihnen erhält für seinen "5+1"-Tipp 281.580,88 Euro. Herzlichen Glückwunsch, natürlich auch den anderen 1.469.995 Gewinnern, auch wenn es bei ihnen nicht ganz so laut in der Kasse klingelt.


15.06.2017 - Euromillions-Jackpot nimmt wieder Fahrt auf

Nachdem in der letzten Ziehung "nur" 5plus1-Gewinner punkten konnten, sind wir gespannt wie es sich in der heutigen Ziehung, 16.06.2017 verhält. 50 Millionen sind in der dritten Ziehung nach dem letzten Jackpot-Knack immerhin schon wieder im EuroMillions-Jackpot.

Nur "5plus1" ist natürlich übertrieben, aber der Jackpot war es nun mal nicht. Trotzdem war Fortuna gut gelaunt als sie die Kugeln 3 - 12 - 22 - 27 - 49 und die beiden Eurozahlen 4 und 11 rollen lies. Immerhin brachten diese Zahlen den beiden Tippern aus Südeuropa Dienstagabend je rund 407.800 Euro.


12.06.2017 - 17,8 Millionen abgegebene Tipps aber kein Jackpotgewinner

Zum 1.013ten Mal wurden am Freitag die Zahlen der EuroMillions-Lotterie gezogen. Von 17,8 Millionen abgegebenen Tipp sind 1,3 Millionen Gewinner-Tickets. Statistisch gesehen hatte also jeder rund jeder 14te Mitspieler mit mindestens zwei Zahlen richtig getippt. Auch wenn keiner von ihnen so richtig getippt hatte, dass es für des Jackpot oder auch für die 2. Gewinnklasse gereicht hätte, so gibt es doch drei europaweite Großgewinne von je 318.587,20 Euro im 3. Rang (5 richtige Hauptzahlen).

Für die nächste Ziehung am Dienstagabend steigt der Jackpot von seinem Sockelgewinn (17 Millionen) auf 28 Millionen Euro an.

Alle News anzeigen