Gewinnzahlen:
23
24
26
34
50
2
4

Lotto News Europa - Euro-Millions

14.12.2020 - EuroMillions - 200 Millionen Jackpot geknackt

In Frankreich wird Weihnachten dieses Jahr zwei Wochen eher gefeiert, zumindest von dem Glückspilz mit dem passenden EuroMillions Ticket der Ziehung vom 11. Dezember 2020.

Nur sein oder ihr Ticket wies alle sieben am Freitag ermittelten Gewinnzahlen 6 - 9 - 13 - 24 - 41 sowie die beiden Sternzahlen 3 und 12 auf und sicherte sich damit den Jackpot von 200 Millionen Euro - den höchsten bislang bei EuroMillions ausgespielten Jackpot.

Mitspieler aus Frankreich ergatterten insgesamt bereits 110 der bislang 499 EuroMillions-Jackpots seit die Lotterie 2004 erstmalig ausgespielt wurde. Damit führt Frankreich die Liste der meisten Jackpotgewinne in der Euro-Lotterie. Dicht auf den Fersen folgen Großbritannien mit 108 und Spanien mit 105 Jackpotgewinnern.

Durch eine Regeländerung im Februar 2020 steigt die Maximalgrenze des EuroMillions-Jackpot nnach erreichen der akutellen Maximalgrenze im 10 Millionen Schritten an. Der neue Maximaljackpot, nachdem er jetzt mit 200 Millionen Euro geknackt wurde, beträgt jetzt 210 Millionen Euro bis diese Grenze erreicht ist, dann steigt wieder um 10 Millionen an und so weiter.

Der zweite Gewinnrang hat mit Sicherheit auch für Dauergrinsen in den Gesichtern von gleich 12 Ticketinhabern gesorgt. Sie sind zwar mit ihrem 5+1 Tipp knapp am Jackppot vorbei geschlittert, erhalten aber je Ticket mehr als 2 Millionen Euro. Genau 2.364.169,10 € / 1.886.380,00 £ / 2.551.678,50 CHF gehen nach Großbritannien (5x), Frankreich (3x), Spanien, Portugal, Belgien und Österreich.

Die nächste EuroMillion Ziehung findet am Dienstag, den 15 Dezember 2020 statt. Im EuroMillion Jackpot befindet sich dann die garantierte Startsumme von 17 Millionen Euro.

Jackpots im Multi-Millionenbereich finden sich aktuell in den USA. Beide Multi-Staates Lotterien steuern auf die $300 Millionen-Marke zu. Bei der MegaMillions Lotterie werden morgen Abend (ET) $291 Millionen im Jackpot ausgelost und die Powerball-Lotterie folgt nur einen Tag später am Mittwoch, den 16. Dez. 2020 mit $287 Millionen

.

11.12.2020 - 200 Euro-Millions Jackpot - Der 3. Anlauf!

EuroMillions - 200 Millionen Euro Mega-Jackpot
- 3. Ziehung - Dienstag, den 11. Dezember 2020 -
Jetzt EuroMillions Ticket kaufen!

Der Jackpot wurde in der letzten Ziehung der EuoMillions Lotterie nicht gekackt. Dank Überlaufprinzip, wurden vier LottospielerInnen aber zu Multi-Millionären. Je 5.684.144,40 € gehen für alle fünf passenden Hauptzahlen, aber nur je eine der beiden Sternzahlen nach Frankreich (2x), Portugal und Belgien. Das versöhnt vielleicht mit dem Jahr 2020 - Herzlichen Glückwunch!

Die Gewinnzahlen der EuroMillions-Ziehung von 08. Dezember 2020: 01 - 04 - 21 - 24 - 46
Sternzahlen vom 08.12.2020: 02 - 12

ACHTUNG - Jackpot-Jäger aufgepasst: Nach rund 12 Wochen ohne Jackpotgewinner haben sich bei den beiden großen US-Lotterie Mega Millions und Powerball zusammen mehr als $550 Millionen angesammelt.

Mega Millions - $276 Millionen Jackpot
- Ziehung Freitag (ET), den 11. Dezember 2020 -
Jetzt Mega Millions Tipp abgeben!

Powerball - $277 Millionen Jackpot
- Ziehung Samstag (ET), den 12. Dezember 2020 -
Jetzt Powerball Ticket kaufen!


08.12.2020 - 200 Euro-Millions Jackpot - Der 2. Versuch!

In der letzen Ziehung der EuroMillions Lotterie hatte der Jackpot seine Maximalsumme von derzeit 200 Millionen Euro erreicht. Geknackt wurde der Jackpot nicht! Damit stehen heute noch einmal 200 Millionen Euro zur Auslosung bereit.

EuroMillions - 200 Millionen Euro Mega-Jackpot
- 2. Ziehung - Dienstag, den 08. Dezember 2020 -
Jetzt EuroMillions Ticket kaufen!

Der EuroMillions Jackpot wurde letzten Freitag zwar nicht geknackt, aber neue Millionäre gab es Dank dem Überlaufprinzip trotzdem gleich sechs.

Das Überlaufprinzip

Erreicht der EuroMillionsjackpot seine Maximalgrenze, kommt das Überlaufprizip zum tragen. Von jeden verkauften Ticket fließt ein Teil in die "normalen" Auschüttungen der 12. Gewinnklassen und natürlich in die Jackpot-Gewinnklasse. Wird der Jackpot nicht geknackt, bleibt der Anteil stehen und erhöht den Jackpot für seine nächste Auslosung solange bis der Jackpot geknackt wird oder er seine Obergrenze erreicht. In letzterem Fall greift das s.g. Überlaufprinzip. Die Lotterie nimmt trotz Obergrenze natürlich weiter den Teil, der sonst in den Jackpot fließen würde ein. Und da der Jackpot-Topf bei erreichen der Obergrenze voll ist, fließt dieser Teil über - in die die 2. Gewinnklasse und macht mit dieser damit quasi einen zweiten kleineren Jackpot auf.

Vn diesem zweiten kleinen Jackpot in der zweiten Gewinnklasse profitierten am Freitag letzter Woche sechs Tickets aus Frankreich (4x), Spanien und Portugal. An jedes dieser sechs Tickets werden für alle passenden Hauptzahlen und je eine der beiden Sternzahlen je 1.385.679,23 € ausgeschüttet. Herzlichen Glückwunsch!


04.012.2020 - 200 Millionen Euro im Jackpot - An der Obergrenze angekommen!

Die letzte EuroMillions Sonderziehung, der Superdraw, katapultierte den Jackpot der großen europäischen Lottrie am 20. November 2020 mit einem Schlag von 77 Millionen Euro auf 130 Millionen Euro und geknackt wurde er nicht. Inzwischen hat die EuroMillions Lotterie für die heutige Ziehung am Freitag, den 4. Dezember 2020 einen Jackpot in Höhe von 200 Millionen Euro erreicht, die aktuelle Jackpot-Obergrenze.

Wird der Jackpot im ersten Versuch mit seinem Maximal-Jackpot geknackt? Eines steht auf jeden Fall jetzt schon fest, der nächste Maximal-Jackpot der EuroMillions Lotterie wird 210 Millionen Euro betragen!

EuroMillions - 200 Millionen Euro Mega-Jackpot
- Ziehung Freitag, den 04. Dezember 2020 -
Jetzt EuroMillions Ticket kaufen!

Die Gewinnzahlen der EuroMillions-Ziehung von 01. Dezember 2020: 14 - 20 - 29 - 47 - 49
Sternzahlen vom 01.12.2020: 04 - 12

178 Millionen Euro wurden am Dienstag im Jackpot der Eurolotterie EuroMillions ausgelost, gewonnen hat sie Niemand. Dafür sicherten nich allerdings drei Ticket-Inhaber aus Großbritannien & Östereich (2x) Großgewinne im sechstelligen Bereich. Für alle passenden Hauptzahlen, sowie je eine der beiden Sternzahlen werden an jedes der drei Gewinntickets im zweiten Gewinnrang 328.905,60 € bzw. 209.578,40 £ ausgeschüttet. Herzlichen Glückwunsch zu dem gelungenen Start in den Dezember.

Nebem dem riesigen Jackpot der EuroMillions Lotterie lohnt sich im Dezemer jeden Jahres auf jeden Fall ein Blick in Richtung der spanischen Weihnachtslotterie. Hier werden dieses Jahr beim "El Gordo Sorteo de Navidad" insgesamt fast 2,4 Milliarden an Gesamtpreisen ausgelost. Die traditionelle Ziehung der staatlichen Lotterie findet seit 1812 jedes Jahr am 22. Dezember statt.

Jetzt bei der spanischen Weihnachtslotterie mitspielen!


02.09.2020 - Geknackt! - 157 Millionen Euro für ein Soloticket

Die Gewinnzahlen der EuroMillions-Ziehung von 02. September 2020: 04 - 08 - 10 - 33 - 46
Sternzahlen vom 02.09.2020: 08 - 11

Mit erwarteten 156 Millionen Euro als EuroMillions Jackpotgewinn war er der aktuel höchste Jackpot. Und auf dem Wörtchen war, liegt eindeutig die Betonung. Für die gestrige Ziehung der EuroMillios-Gewinzahlen konnte ein Ticket ermittelt werden, das alle sieben passenden Glückszahlen aufwies. Die endgültige Jackpotsumme, nach Berücksichtigung der tatsächlichen Spieleinsätze, beträgt 157.170.843 Euro und geht an ein einziges Ticket, das in Frankreich gekauft wurde. Herzlichen Glückwunsch oder besser Toutes nos félicitations!

Lotto Frankreich konnte bei dieser EuroMillions Ziehung zwar mit den Jackpot den größten Gewinner verzeichnen, aber auch in den aneren Teilnehmerländern der EuroLotterie EuroMillions gab es Großgewinner. So gingen im zweiten Rang (5+1) 153.948,48 € / 99.076,20 £ / 268.115,10 CHF nach Großbritannien (2x), Frankreich, Spanien, Portugal und in die Schweiz.

Insgesamt wurden fast 2,5 Millionen Gewinntickets ermittelt. Neben dem Jackpot in Höhe von mehr als 157 Millionen Euro werden an diese Tickets insgesamt 14.155.416,51 Euro ausgezahlt.

Die nächste EuroMillions Ziehung findet am Freitag, den 4. September 2020 statt. Im Jackpot erwartet Mitspieler der garantierte Startjackpot in Höhe von 17 Millionen Euro.


01.09.2020 - Der Sommer geht & EuroMillions startet mit 156 Millionen Euro Jackpot in den Herbst

Heute Abend wird der Jackpot der EuroMillions Lotterie ausgelost. Nach inzwischen 11 Ziehungen ohne Jackpot-Tipp ist der Jackpot beim Euro-Lotto mittlerweile auf 156 Millionen Euro angewachsen. In vergleichbaren Höhen war der Jackpot zuletzt Anfang Juli als er durch einen Superdraw von einer Ziehung auf die andere - von 62 Millionen Euro auf 130 Millionen Euro angestiegen war. Geknackt wurde er dann in der Folgeziehung am 07. Juli 2020 mit einem Jackpot in Höhe von 144,5 Millionen Euro von einem Ticket aus Spanien. Jetzt beim 156 Millionen Euro Millions Jackpot mitspielen!

Die Gewinnzahlen der EuroMillions-Ziehung von 28. August 2020: 07 - 12 - 16 - 17 - 31
Sternzahlen vom 28.08.2020: 07 - 09

Auch wenn der Jackpot nicht gewonnen wurde, gab es doch mal wieder reichlich Großgewinner. Im zweiten Gewinrang wurden gleich neun Tickets mit fünf passenden Hauptzahlen und einer passenden Eurozahl ermittelt. Preisgelder im sechsstelligen Eurobereich - 119.361,17 € / 74.641,90 £ / 128.618,35 CHF - gehen nach Großbritannien, Irland, Frankreich (2x), Spanien (2x) und Portugal (3x).

Im dritten Rang punkteten mit fünf passenden Hauptzahlen sogar 18 Tickets und ihre Inhaber. Je 13.948,30 € / 8.722,50 £ / 25.882,00 CHF gehen nach Großbritannien (4x), Irland (2x), Frankreich (4x), Spanien (3x), Portugal (2x), Belgien, in die Schweiz (2x) und nach Luxemburg (2x).

Insgesamt konnten für allen teilnehmenden Staaten 3.323.666 Gewinntickets ermittelt werden. Aufgeteilt nach Gewinnrang werden ihnen Preisgelder im Gesamtwert von 16.463.868,42 Euro ausgeschüttet. Davon entfallen allein auf die neun Gewinner der 2. Gewinnklasse 1.074.250,53 Euro und auf die 18 Gewinner im 3. Rang 251.070,12 Euro.


29.07.2020 - EuroMillions Jackpot wächst auf 39 Millionen Euro an

Sieben passende Gewinnzahlen braucht es um dn EuroMillons zuknacken. Aufe alle sieben hat gestern Abend allerdings kein EuroMillions-Tipper gesetzt. Der Jackpot steigt damit weiter an. Die nächste Ziehung der EuroMillions Gewinnzahlen findet am Freitag, den 31. Juli 2020 statt. Im Jackpot werden 39 Millionen Euro erwartet. Jetzt bei EuroMillions mitspielen!

Die Gewinnzahlen der EuroMillions-Ziehung von 28. Juli 2020: 09 - 13 - 15 - 17 - 34
Sternzahlen vom 28.07.2020: 02 - 07

Insgresamt konnten für die gestrige Ziehung mehr als 1.5 Millionen Gewinntickets ermittelt werden. Darunter befanden sich auvch vier Tickets, die zwar nicht auf alle sieben aber sechs passenden Gewinnzahlen tippen. In Gewinnklasse zwei gehen für den 5+1-Tipp je 120.865,80 € nach Frankreich (2x) und Spanien (2x).


28.07.2020 - EuroMillions - Heute Abend 26 Millionen Euro im Jackpot

Die erste Ziehungsrunde nach dem Jackpotgewinn vom 21. Juli 2020 startet ohne Jackpotgewinn, aber mit drei Großgewinnen von mehr als 200.000 Euro.

Die Gewinnzahlen der EuroMillions-Ziehung von 24. Juli 2020: 08 - 09 - 27 - 28 - 50
Sternzahlen vom 24.07.2020: 04 - 12

Bei mehr als 21,5 Millionen verkauften Tickets konnten in allen teilnehmenden Staaten - Spanien, Frankreich, Vereinigtes Königreich, Österreich, Belgien, Irland, Luxemburg, Portugal, der Schweiz und Liechtenstein, konnten für die Auslosung der EuroMillions Gewinnzahlen vom 24. Juli 2020 mehr als 1,7 Millionen Gewinntickets ermittelt werden. Darunter befinden sich drei Tickets in der zweiten Gewinnklasse, mit fünf passenden Hauptzahlen sowie je einer der beiden richtig getippten Sternzahlen. Die Tickets wurden in Großbritannien (2x) und in der Schweiz eingereicht und erhalten als Preigeld je 131.811,30 £ / 330.174,30 CHF bzw. 205.961,00 €.

Insgesamt werden über alle Gewinnklassen verteilt 9.471.530,64 € an diese Gewinntickets ausgeschüttet.

Für die Ziehung der EuroMillions Gewinnzahlen heute Abend, am Dienstag, den 28. Juli 2020 werden voraussichtliche 26 Millionen Euro im Jackpot erwartet. Die Ziehung der EuroMillions Lotterie findet imm dienstags und freitags gegen 21 Uhr in Paris statt. Um den Jackpot zu knacken müssen Ihre 5 aus 50 Hauptzahlen sowie 2 aus 12 Sternzahlen mit denen in der Ziehung ermittelten Gewinnzahlen übereinstimmen. Jetzt EuroMillions Gewinnzahlen tippen!


22.07.2020 - EuroMillions Jackpot geknackt!

Zuletzt am 7. Juli 2020 mit 144,5 Millionen Euro von einem Mitspieler aus Spanien geknackt, hatte der EuroMillions-Jackpot inzwischen bereits wieder49 Millionen Euro angesammelt. Und gestern Abend hat es geklappt. Ein Mitspieler bzw. ein einezelnes Ticket aus Irland setzte auf alle sieben gezogenen Gewinnzahlen und sichert sich damit den EuuroMillions Jackpot vom 21. Juli 2020 in Höhe von genau 49.564.587 Euro.

Die Gewinnzahlen der EuroMillions-Ziehung von 21. Juli 2020: 14 - 15 - 24 - 29 - 42
Sternzahlen vom 21.07.2020: 02 - 04

Drei weitere Tickets aus Großbritannien (2x) und Spanien setzten auf alle passenden Hauptzahlen, jedoch nur je eine Richtige der beiden gezogenen Eurozahlen. Die drei Tickets erhalten zum Trost, für das knapp daneben, aber immer noch eine Gewinnsumme im sechsstelligen Bereich. Jedes der drei Tickets erhält 177.754,55 Euro bzw. 113.575,80 BPF.

Insgesamt werden an 1.448.391 Gewinntickets in den Nicht-Jackpot-Gewinnklassen 8.170.635,00 Euro an Preisgeldern ausgeschüttet.


15.07.2020 - EuroMillions jackpot am Freitag bei 39 Millionen Euro

Kurz nicht hingeguckt, hat es der Jackpot der EuroMillions Lotterie, nach zwei Rollover-Ziehungen, schon wieder auf einen beachtlichen Stand von 39 Millionen Euro geschafft. Ausgelost wird der 39 Millionen Euro Jackpot wieder am Freitag, den 17. Juli 2020. Die Ziehungen der EuroMillions Lotterie finden zwei Mal die Woche, immer am Dienstag und am Freitag zwischen 20.45 und 21.30 Uhr, in Paris statt. Jetzt bei EuroMillions mitspielen!

Die Gewinnzahlen der EuroMillions-Ziehung von 14. Juli 2020: 11 - 22 - 30 37 - 47
Sternzahlen vom 14.07.2020: 09 - 10

26 Millionen Euro waren gestern Abend im Jackpot zu holen, geknackt hat ihn keiner. Und auch im zweiten Gewinnrang, der sonst regelmäßig Gewinne im sechsstellen Bereich bringt, wurde nicht besetzt.

Dafür gab es im es dritten Gewinnrang, für alle fünf übereinstimmenden Hauptzahlen auf sechs aller abgegebenen Tickets, Gewinne von je mehr als 100.000 Euro. Genau 101.330,71 Euro / 64.186,50 £ / 107.950,95 CHF gehen nach Großbritannien (2x), Irland, Frankreich (2x) und nach Spanien.

Insgesamt werden 1.630.676,47 Euro über alle esetzten Gewinnklassen verteilt an 1.258.767 Gewinntickets ausgeschüttet.


08.07.2020 - 144 Millionen Euro Jackpot geht nach Spanien

Das ging dann doch ganz fix. Der Superdraw-Jackpot wurde nach nur einem Rollover geknackt! Ein einzelnes Ticket, das in Spanien verkauft wurde, wie alle sieben passenden Gewinnzahlen auf und sichert sich damit genau 144.542.315 Euro.

Die Gewinnzahlen der EuroMillions-Ziehung von 07. Juli 2020: 12 - 16 - 23 - 33 - 41
Sternzahlen vom 07.07.2020: 08 - 10

Neben dem neuesten EuroMillions Multimillionär gab es weitere Großgewinner. Zwar nicht ganz so groß wie der Jackpot, aber Gewinne im sechsstelligen Bereich. Mit allen passenden Hauptzahlen, jedoch nur einer der beiden passenden Sternzahlen segelten knapp am Jackpot vorbei, sichern sich als Trostpreis immer noch 112.962,62 € / 70.066,30 £ / 120.265,75 CHF. Insgesamt acht Gewinntickts im zweiten Rang wurden in Großbritannien, Irland, Frankreich (2x) und Spanien (4x) verkauft.

Über alle Nicht-Jackpotgewinnklassen wurden in der Ziehung vom 7. Juli 2020 insgesamt 2.488.775 gewinnticket ermittelt. An diese Tickets werden Preisgelder von insgesamt 13.850.832,82 € ausgeschüttet.

In der nächsten Ziehung wartet auf Mitspieler der EuroMillions Loterie der Mindestjackpot von 17 Millionen Euro. Der EuroMillions-Jackpot wird das nächste mal am Freitag, den 10. Juli 2020 ausgelost.


07.07.2020 - Superdraw-Jackpot nicht geknackt

Ganz Lotto-Europa guckte am Freitag gespannt auf die Ziehung der EuroMillions Gewinnzahlen, denn schließlich stand eine Sonderziehung mit einem Jackpot von mindestens 130 Millionen Euro an. Und was sollen wir sagen, geknackt wurde der Jackpot nicht. Die Kugeln rollen also weiter und heute Abend stehen 143 Millionen Euro im Jackpot der EuroMillions Lotterie bereit um gewonnen zu werden.

143 Millionen Euro Jackpot
- Ziehung Dienstag, den 07. Juli 2020 -
Jetzt EuroMillions Ticket kaufen & mitspielen!

Die Gewinnzahlen der EuroMillions-Ziehung von 03. Juli 2020: 04 - 16 - 27 - 37 - 39
Sternzahlen vom 03.07.2020: 03 - 06

Der EuroMillions Jackpot ist zwar standhaft, das soll aber nicht heißen, dass es am vergangenen Freitag keine Großgewinner gab. Gleich zehn abgegebene Tickets setzten auf die passenden Gewinnzahlen für einen 5+1-Tipp. Mit allen passenden Hauptzahlen, allerdings nur je einer der beiden passenden Sternzahlen segeln die Tickets zwar ganz knapp am Jackpot vorbei, können sich im zweiten Rang aber immer noch einen sechsstellen Gewinn sichern. Je 126.332,66 Euro / 77.632,00 £ / 134.463,95 CHF gehen nach Großbritannien, Frankreich, Spanien, Portugal (2x), in die Schweiz und nach Luxemburg (4x) und noch einmal nach nach Belgien.

Insgesamt konnten in der letzten EuroMillions Ziehung 3.443.322 Tickets Gesamtgewinne im Wert von 19.154.414,70 Euro erzielen. Möchten Sie auch ihr Glück auf $143 Millionen Euro versuchen? Tickets für die EuroMillions Lotterie gibt es hier!


02.07.2020 - 130 Millionen Euro Millions Superziehung

Es ist mal wieder soweit - bei der EuroMillions Lotterie steht eine Superziehung an!

130 Millionen Euro Jackpot
- Ziehung Freitag, den 03. Juli 2020 -
Jetzt EuroMillions Ticket kaufen!

Bei der letzten Superziehung, am 07. Februar 2020 wurde der garantierte jackpot in Höhe von 130 Millionen Euro gleich beim ersten Anlauf von einem Soloticket, das in Spanien gekauft wurde geknackt. Ob es diesmal auch nur einen Versuch braucht?

Wie bei jeder anderen Ziehung der EuroMillions Lotterie wird auch beim Superdraw - der Superziehung die Gewinnformel 5+2 gebraucht um den Jackpot zu knacken. Mit passenden 5 aus den Hauptzahlen 1-50 sowie 2 aus den Sternzahlen 1-12 gewählten Gewinnzahlen können Tipper am Freitag 130 Millionen Euro reicher werden.

Der Name Superziehung bezieht sich nur auf die Höhe des Jackpots, denn der wird für diese Sonderziehung unabhängig von seiner vorherigen Höhe auf 130 Millionen Euro angehoben. Wird der Super-Jackpot von keinem Mitspieler geknackt, wird der 130 Millionen Jackpot wie bei jeder anderen ziehung auch der nächsten zugeschlagen und wächst weiter bis er seine jackpot-obergrenze erreicht hat. Aktuell liegt die Obergrenze bei 200 Millionen Euro.

Im Februar 2020 wurde im Rahmen von Regeländerungen der EuroMillions Lotterie die Jackpot-Obergrenze von 190 auf 200 Millionen Euro angehoben. Auch die Möglichkeit einer steigenden Jackpot-Obergrenze ist seitdem wieder auf dem Tisch. Wird die neue Obergrenze von 200 Millionen Euro erreicht, steigt die Jackpot-Obergrenze nach der Auspielung um 10 Millionen auf 210 Millionen Euro, wird sie erreicht .... diese Jackpotsteigerung ist vorerst bei einer max. Obergrenze von 250 Millionen festgeschrieben.


27.05.2020 - Euro Millions Jackpot - Geknackt im Doppelpack!

Das ging schnell. Und dann wurde der EuroMillions Jackpot auch gleich noch von zwei Mitspielern oder Tippgemeinschaften geknackt!

Zuletzt ging der Jackpot am 15. Mai 2020 mit fast 73 Millionen Euro an ein Ticket, das in Frankreich gekauft wurde. In seiner dritten Auslosung wurde er jetzt schon wieder geknackt. Diesmal wurden gleich zwei Tippscheine mit allen sieben passenden Gewinnzahlen zur Ziehung eingereicht. Im Jackpot wurden für gerstern Abend 37 Millionen Euro erwartet. Letztendlich können sich die beiden Jackpottickts, bzw. deren Inhaber über je 16.530.705,70 £ / 18.571.740,00 € freuen. An der Währungsangabe kann man es vielleicht erkennen, eines der Tickets wurde in Großbritannien gekauft, das andere Ticket bringt erneut einen Millionengewinn nach Frankreich. Herzlichen Glückwunsch den neuesten EuroMillions Lottomillionären.

Die Gewinnzahlen der 1.322. EuroMillions-Ziehung von 26. Mai 2020: 04 - 09 - 14 - 21 - 27
Sternzahlen vom 26.05.2019: 04 - 06

Mit allen fünf übereinstimmenden Hauptzahlen, aber nur je einer der beiden Sternzahlen segelten fünf Tipps aus Großbritannien, Spanien, Portugal (2x) und der Schweiz knapp am Hauptgewinn vorbei. Sie erhalten im zweiten Gewinnrang aber immer noch je 58.719,50 £ / 162.498,05 CHF / 92.895,47 €. Das kann sich doch sehen lassen.

Insgesamt wurden für die Euro Millions Ziehung am 26. Mai 1.479.396 Gewinntickets ermittelt.

Die nächste Ziehung der EuroMillions Gewinnzahlen findet am Freitag, den 29. Mai 2020 statt. Für die letzte Ziehung im Wonnemonat Mei warten 17 Millionen Euro, die Mindestgewinnsumme der europäischen Mehrstaatenlotterie, auf die Mitspieler.

Hohe Lotto-Jackpots locken am Wochenende in den USA. Für den Mega Millions Jackpot werden, ebenfalls am Freitag, $336 Millionen erwartet. Er stellt aktuell den weltweit höchsten Jackpot, auch wenn er von allzeit höchsten Jackpot, dem Powerabll mit $1,586 Milliarden aus dem Januar 2016, noch etliche Millionen entfernt ist.
Der Powerball Jackpot wird am Samstag mit $114 Millionen ausgespielt. Jetzt online Mega Millions und Powerball spielen.


26.05.2020 - EuroMillions Jackpot wächst auf 37 Millionen Euro an

5 aus 50 Hauptzahlen und 2 aus 12 passenden Sternzahlen, dieser Glückstipp gelang am vergangenen Freitag keinem Mitspieler. Der EuroMillions Jackpot wurde nicht geknackt.
Nicht geknackt heißt auch, dass der Jackpot weiter wächst. Heute Abend, am Dienstag, den 26. Mai 2020 werden so bereits wieder 37 Millionen Euro im Jackpot der EuroMillions Lotterie erwartet. Hier EuroMillions online spielen!

Die Gewinnzahlen der 1.321. EuroMillions-Ziehung von 22. Mai 2020: 03 - 18 - 22 - 27 - 32
Sternzahlen vom 22.05.2019: 02 - 07

Beim Jackpot kein Gewinner und auch im zweiten Gewinnrang sah es nicht besser aus. Ein 5+1-Tipp wurde auch nicht abgegeben. Die höchsten Gewinne erzieleten Tipper aus Irland, Frankreich (5x), Portugal (2x), der Schweiz und Luxemburg. Sie setzten auf alle der fünf gezogenen Hauptzahlen und erhalten damit je 55.708,20 Euro bzw. 97.619,85 Schweizer Franken.

Insgesamt konnten 1.774.481 Gewinntickets ermittelt werden. An sie werden Preisgelder im Gesamtwert von 8.992.814,94 Euro ausgeschüttet. Allein auf die 13 Gewinner im dritten Rang entfällt davon bereits eine ¾ Million Euro.

Nicht nur der EuroMillions Jackpot wartet heute Abend mit einem ansehnlichen Jackpot auf. Der amerikanische Mega Millions Jackpot setzt noch ordentlich einen drauf. Hier warten $313 Millionen, was etwa 285,6 Millionen Euro entspricht, auf einen Lotto-Tipper, der auf die passenden 5 aus 70 und 1 aus 26 Mega Ball Zahlen setzt. Hier Mega Millions online spielen!


12.05.2020 - Heute 64 Millionen Euro Millions Jackpot

Die Gewinnzahlen der 1.317. EuroMillions-Ziehung von 08. Mai 2020: 08 - 25 - 32 - 33 - 38
Sternzahlen vom 08.05.2019: 07 - 09

56 Millionen Euro wurden für die Jackpotauslosung am vergangenen Freitag erwartet, nach Hochrechnung der Spieleinsätze sind es sogar 57 Millionen Euro geworden - gewonnen wurden sie aber nicht. Der Euro Millions Jackpot wurde nicht geknackt.
Heute Abend, am 12. Mai 2020 findet die nächste Ziehung der Euro Millions Gewinnzahlen statt. Es wird ein Jackpot in Höhe von 64 Millionen Euro erwartet. Jetzt Euro Millions Ticket online kaufen!

Für die Ziehung am Freitag konnten vier Gewinntickets im zweiten Rang ermittelt werden. Gewinne in Höhe von 127.035 Euro / 133.907,80 CHF / 85.602,30 BPf gehen nach Großbritannien (2x), Frankreich und Österreich. Gewinne im fünfstelligen bzw sechstelligen Bereich, je nach Land und Währung, gehen zudem nach Großbritannien und in die Schweiz. Die Gewinnsumme im dritten Rang beträgt 104.867,05 CHF / 40.013,30 BPf was 59.380,00 € entspricht.

Insgesamt konnten am 9. Mai 2020 verteilt über alle Gewinnklassen 1.310.543 Gewinntickets mit Gesamtgewinnen in Höhe von 7.476.291,40 € ermittelt werden.


08.05.2020 - Heute Abend 56 Millionen Euro Millions Jackpot

Der Euro Millions Jackpot wächst und wächst. Er hat nach 5 Ziehungen ohne Jackpotgewinner schon wieder auf 56 Millionen Euro summiert. Die nächste Ziehung findet heute Abend, am Freitag, den 8. Mai 2020 statt.Hier können Sie online bei EuroMillions mitspielen!

Die Gewinnzahlen der 1.316. EuroMillions-Ziehung von 05. Mai 2020: 19 - 20 - 38 - 45 - 47
Sternzahlen vom 05.05.2019: 02 - 06


04.05.2020 - Kein EuroMillions-Jackpot-Gewinner in der ersten Mai Ziehung

Erneut kein Jackpotgewinner. Der EuroMillions Jackpot wächst weiter. Am Dienstag, den 05. Mai 2020 werden 48 Millionen Euro im Jackpot der europäischen Mehrstaatenlotterie erwartet. Nachdem der Eurojackpot, die zweite große europäische Lotterie, an der sich mehrere Länder beteiligen, geknackt wurde, rückt der EuroMillions-Jackpot auf Platz 1 der höchsten Eurojackpots auf.

Die Gewinnzahlen der 1.316. EuroMillions-Ziehung von 01. Mai 2020: 02 - 10 - 22 - 47 - 41
Sternzahlen vom 01.05.2019: 02 - 03

Mit fünf übereinstimmenden Hauptzahlen, allerdings nur einer der beiden richtig getippten Hauptzahlen verpassten zwei Mitspieler bzw. zwei eingereichte Tickets ganz knappt den Jackpot. Sie erhalten aber für ihre Gewinnzahlen-Kombi je 232.361,20 Euro un der 2. Gewinnklasse. Beide Tickts wurden in Fraureich gekauft.

Im dritten Rang gehen mit 5 Richtigen Hauptzahlen je 27.153,00 € / 17.717,20 £ nach Großbritannien (2x), Frankreich und nach Belgien.


01.05.2020 - EuroMillions startet mit einem 41 Millionen Euro Jackpot in den Mai

32 Millionen Euro standen Dienstagabend im Jackpot der EuroMillions-Lotterie bereit. Gewonnen hat sie keiner. Der Jackpot bleibt stehen und erhöht sich für seine ertse Auslosung im Mai, heute Abend am Freitag, den 1. Mai 2020 auf 41 Millionen Euro. Tickets für die EuroMillions-Lotterie gibt es hier!

Die Gewinnzahlen der 1.315. EuroMillions-Ziehung von 28. April 2020: 15 - 23 - 26 - 28 - 32
Sternzahlen vom 28.04.2019: 01 - 05

Der Jackpot wurde Dienstag nicht geknackt, aber zwei Großgewinne im sechsstelligen und drei Gewinne im fünfstelligen Bereich erzielt. So gingen für alle passenden Hauptzahelen und je eine der beiden Sternzahlen einmal 119.448,40 £ nach Großbritannien und 177.507,97 € nach Portugal. Fünf übereinstimmende Hauptzahlen bringen je 27.657,69 € nach Irland und Portugal und an ein britisches Ticket gehen noch einmal 18.611,30 £.

Mehr als 1 Million Tickets konnten Dienstag Gewinne von 3,80 € bis hin zum Großgewinn von 177.507,90 € verzeichnen. Insgesamt werden an diese Gewinntickets 5.404.448 € ausgescghüttet.


23.04.2020 - Erste EuroMillions Ziehungsrunde ohne Jackpotgewinner

Gerade erst am vergangenen Wocheende geknackt, startete der EuroMillions Jackpot am Dienstagabend mit einem erwarteten Jackpot von 17 Millionen Euro in eine neue Auslosungsrunde.

Kein Mitspieler reichte ein Ticket ein, das mit allen sieben gezogenen Gewinnzahlen übereinstimmte. Der Jackpot wurde also nicht geknackt und wächst für seine nächste Ziehung am Freitag, den 24. April 2020 auf 25 Millionen Euro an. Hier können Sie online an der Ziehung teilnehmen.
Auch die andere große europäische Mehrstaatenlotterie, der Eurojackpot wird am Freitag ausgelost. Der Eurojackpot steht hier nicht nur seit mehreren Ziehungen bei seinem Maximaljackpot von 90 Millionen Euro, sondern macht dank dem Überlaufprinzip quasi einen "zweiten kleinen Jackpot" in der zweiten Gewinnklasse auf. Das Überlaufprinzip sorgt dafür, dass alle Spieleinsätze die normalerweise in den Jackpotzuwachs fließen, in die zweite Gewinnklasse überschwappen und diese damit reichlich füllen. So haben sich für die Eurojackpotziehung am Freitag etwa 22 Millionen Euro im 2. Rang angesammelt. Bereits in der letzten Eurojackpotziehung gingen so mehr als je 7,3 Millionen an drei Gewinntickets aus Deutschland, Finnland und die Slowakei.

Die Gewinnzahlen der 1.313. EuroMillions-Ziehung von 21. April 2020: 11 - 11 - 14 - 23 - 28
Sternzahlen vom 21.04.2019: 06 - 08

Wie der Jackpot blieb in der EuroMillions Ziehung vom 21. April auch die zweite Gewinnklasse unbesetzt. Kein Tipper gab einen 5+1-Tipp ab. Dafür gab es gleich 9 Tickets, die auf alle fünf passenden Hauptzahlen setzten. Je 29.011,70 £ / 44.642,00 € / 47.079,75 CHF gehen nach Großbritannien (4x), Irland und Portugal.


20.04.2020 - EuroMillions Jackpot geht nach Großbritannien

Kurz sah es so aus, als on der EurMillions Jackpot den EuroJackpot noch einholen würde. Langsam pirschte sich der EuroMillions Jackpot von hinten an und hatte bereits statttliche 67 Millionen Euro angesammelt. Gar nicht mehr so weit vom Eurojackpot, der aktuell bei seiner Höchstgewinnsumme von 90 Millionen Euro steht, entfernt.
Aber dann wurde er am Freitag doch geknackt. Alle fünf richtigen Hauptzahlen sowie beide gezogenen Sternzahlen bringen dem einzigen Ticket, das diese Gewinnkombination aufwies den Jackpot von mehr als 67 Millionen Euro. Das in Großbritannien gekaufte Ticket sackt damit genau 67.188.313,00 € ein. Herzlichen Gückwunsch.

Die Gewinnzahlen der 1.312. EuroMillions-Ziehung von 17. April 2020: 16 - 28 - 32 - 37 - 45
Sternzahlen vom 17.04.2019: 01 - 11

Der EuroMillions Jackpot war zweifelsohne der größte Gewinn der am Freitag an ein Gewinnerticket ging, aber nicht der einzige Großgewinn, der einem oder mehrere Tippern ein Strahlen ins Gesicht zauberte. Im zweiten Gewinnrang, für den 5+1-Tipp gehen zwei mal je 170.723,00 £ / 261.906,10 CHF / 248.682,90 € an einen weiteren Gewinner aus Großbritannien und in die Schweiz. Sieben Großgewinne im fünfstelligen Bereich gehen noch einmal nach Großbritannien (3x), Irland (2x) und Portugal. Jedes der Tickets wies alle fünf passenden Hauptzahlen auf und erhält jeweils 11.400,20 £ / 16.606,00 € / 17.489,10 CHF.

Neben dem Jackpot erzielten 1.217.561 Tickets Gesamt im Gesamtwert von 7.567.411,10 Euro.

Die nächste Ziehung der EuroMillions Lotterie findet am Dienstag, den 21. April 2020 statt. Der Jackpot wird nach dem Gewinn auf seinen Startwert zurückgesetzt und startet mit 17 Millionen Euro garantierter Mindestgewinnsumme eine neue Jackpotrunde.
Der aktuell höchste Jackpot, der Mega Millions mit 164 Millionen US-Dollar wird ebenfall am Dienstag, den 21. April ausgelost. Aber auch ein Blick auf die zweite europäische Mehrstaatenlotterie lohnt sicht. Beim Eurojackpot werden am Freitag wieder 90 Millionen Euro im Jackpot ausgelost. Besonders spannend macht den Eurojackpot derzeit, dass er seit mehrrenen Ziehungen bei seinem Höchstjackpot steht.Dadurch kommt bei ihm das Überlaufprinzip zum Tragen. Alle Spieleinsätze die sonst den Jackpot anwachsen lassen, liefen über in die zweite Gewinnklasse und eröffnen damit quasi einen zweiten "kleinen Jackpot". Mit einer Gewinnchance von 1:6 Millionen ist die Gewinnchance Multimillionär zu werden deutliche höher als beim Jackpot selbst mit 1:95 Millionen. Man spielt ja Lotto um vom Jackpot zu träumen.


08.04.2020 - EuroMillions startet durch - Jackpot jetzt bei $52 Millionen

Gestern Abend gab es keinen Hauptgewinner bei der europäischen Mehrstaatenlotterie EuroMillions. Zuletzt am 20. März 2020 mit 17 Millionen Euro von einem Mitspieler in Frankreich geknackt, hat der EuroMillions Jackpot nach 5 Rollover-Ziehungen inzwischen schon wieder einen Jackpotstand von 52 Millionen Euro erreicht. Die nächste Auslosung des EuroMillions-Gewinnzahlen findet am Freitag, den 10. April statt. Nehmen Sie hier online an der EuroMillions Lotterie teil. Denn #wirbleibenzuhause und #stayathome ist auch in Sachen Lotto ein Motto an das wir uns alle halten sollten.

Die Gewinnzahlen der 1.309. EuroMillions-Ziehung von 7. April 2020: 04 - 05 - 14 - 33 - 48
Sternzahlen vom 07.04.2019: 07 - 12

Der EuroMillions Jackpot ist natürlich das Ziel aller Mitspieler. Damit hat es gestern zwar nicht geklappt, aber es konnten Großgewinne im sechs- und fünfstelligen Bereich erzielt werden. Mit allen fünf passenden Hauptzahlen, jedoch nur einer der beiden gezogenen Sternzahlen erhalten drei Gewinnertickets aus Iralnd, Frankreich und Belgien je 115.795 Euro. In Frankreich gibt es die Étoile-Otption, vergleichbar mit der Power-Play-Option der Powerball Lotterie oder dem Megaplier bei Mega Millions. Hier werden die Gewinnzahlungen zwar nicht verdoppelt, einen extra Obolus gibt es trotzdem. Hier konnte mit einen 5+1-Tipp mit Étoile ein Gewinn in Höhe von insgesamt 116.355,80 Euro erzielt werden. Je 40.594,80 Euro werden für fünf richtig getippte Hauptzahlen in Portugal und Belgien ausgeschüttet.


23.03.2020 - EuroMillions-Jackpot 2x in Folge geknackt

Zwei mal in einer Woche geknackt! Gerade am Dienstag, den 17. März 2020 mit 63,6 Millionen Euro geknackt setzte am Freitag wieder ein Tipper auf alle sieben gezogenen Gewinnzahlen. 17 Millionen Euro gehen nach Frankreich.

In Urlaub fahren ist für den Gewinner in Coronazeiten zwar gerade keine Option, aber verschoben ist ja nicht aufgehoben. Wie wäre es statt des in der Zwischenzeit mit einer neuen Home-Entertainment Ausstattung. Liefern lassen ist ja immer eine Option.

Die Gewinnzahlen der 1.304. EuroMillions-Ziehung von 20. März 2020: 03 - 09 - 20 - 34 - 40
Sternzahlen vom 20.03.2019: 06 - 12

Wie auch am Dienstag, gab es Freitag einen Jackpotgewinner und einen Gewinner im zweiten Rang. Der Gewinn für den 5+1-Tipp in Höhe von 410.858,50 Euro geht nach Belgien.

Neben diesen beiden Großgewinnen konnten fünf Tickets Großgewinne im fünfstelligen Bereich erzielen. Je 19.204,88 Euro bzw. 11.009,40 brit. Pfund gehen nach Großbritannien (3x), Frankreich und Portugal. Insgesamt konnten am Freitag 1.095.514 Tickets Gewinne im Gesamtwert von 23.294.796,32 Euro erzielen.

Die nächste Auslosung der EuroMillions-Lotterie findet morgen, am Dienstag, den 24. März 2020 statt. Im Jackpot befinden sich 17 Millionen Euro. Wird der Jackpot gleich ein drittes Mal in Folge geknackt?


18.03.2020 - 63 Millionen EuroMillions-Jackpot geknackt

Die Gewinnzahlen der 1.303. EuroMillions-Ziehung von 17. März 2020: 05 - 07 - 08 - 16 - 20
Sternzahlen vom 17.03.2019: 02 - 12

Das sind mal Gewinnzahlen, nur einstellig, im zehner und zwanziger Zahlenbereich. Ein Tipper lag mit seinen Gewinnzahlen goldrichtig und knackt damit den EuroMillions Jackpot vom 17. März 2020. Genau 63.600.033 Euro bzw. 57.869.670 britische Pfund, denn der Glückspilz hat sein Jackpotticket auf der "Insel", in Großbritannien gekauft - sind der Jackpotlohn.

Ob der Sologewinner auf Geburtstage gesetzt hat? Eigentlich sagt die Statistik ja, will man den Jackpot alleine knacken, sollte man nicht nur auf Geburtstage und wichtige Jahrestage setzten, da angeblich alle das so machen. Dieser Alleingewinn beweist wohl, dass das so auch nicht stimmen kann. Auf jeden Fall einen Herzlichen Glückwunsch dem Jackpot-Gewinner.

Ein Ticket punktete im zweiten Gewinnrang. Alle passenden Hauptzahlen aber nur eine der beiden Sternzahlen bescheren diesem Ticket zwar nicht den Jackpot aber 404.531,91 Euro. Auch dieses Ticket wurde auf der Insel gekauft - der anderen diesmal. Der Gewinn geht auf die grüne Insel - Irland.

Insgesamt konnten 1.271.942 Tickets Gewinne verzeichnen. Neben dem Jackpot von 63,6 Millionen Euro wurden insgesamt 6.202.870,02 Euro an die Gewinntickets ausgeschüttet.

Der EuroMillions Jackpot startet am Freitag, den 20. März 2020 in eine neue Wachstumsrunde. Im Jackpot der europäischen Mehrstaatenlotterie befinden sich dann 17 Millionen Euro. Für Jackpotjäger lohnt sich ein Blick in Richtung der zweiten europäischen Mehrstaatenlotterie EuroJackpot. Der Eurojackpot ist, bei seiner Ziehung ebenfalls am Freitag, mit 74 Millionen Euro gefüllt.


17.03.2020 - EuroMillion Rollover am Freitag, den 13.

Die Gewinnzahlen der 1.302. EuroMillions-Ziehung von 13. März 2020: 03 - 11 - 21 - 27 - 36
Sternzahlen vom 13.03.2019: 09 - 10

Gewinner gab es am Freitag, nur keinen Jackpotgewinner. 2.306.848 Tickets setzten insgesamt auf Zahlenkombinationen die kleinere oder größere Gewinne erzielten. Die größten Gewinne gingen dabei an Tickets in der zweiten Gewinnklasse. Mit allen fünf passenden Hauptzahlen aber nur einer der beiden gezogenen Eurozahlen, schrammten sie ganz knapp am Jackpot vorbei. Fünf Tickets setzten auf die Gewinnzahlen. Je 104,739.50 £ bzw. 159,677.50 € gehen nach Großbritannien (3x), Frankreich und Spanien.

Heute Abend am Dienstag, den 17.03.2020 wird der Jackpot der EuroMillions Lotterie wieder ausgelost. Nachdem der Jackpot der Eurolotterie am Freitag nicht gekackt wurde, werden heute Abend 65 Millionen Euro im EuroMillions-Jackpot erwartet.


13.03.2020 - EuroMillions 54 Millionen Euro Jackpot am Freitag, den 13.

Am Dienstag fand die letzte Ziehung der EuroMillions Gewinnzahlen statt. Kein Mitspieler hatte ein Ticket eingereicht, das alle sieben gezogenen Zahlen aufwies. Der Jackpot steigt dadurch erneut an und wird heute Abend mit einem voraussichtlichen Jackpot in Höhe von 54 Millionen Euro ausgelost.

Bringt die heutige EuroMillions Ziehung einen neuen Euro-Millionär hervor? Immerhin ist heute Freitag der 13.! Bei vielen als Unglückstag verschrien, wird zumindest ein Lottospieler, das ganz laut verneinen. Bei ihm handelt es sich zwar nicht um einen EuroMillionstipper, aber um einen Tipper der zweiten großen europäischen Lotterie Eurojackpot. Am letzten Freitag, den 13., dem 13. Dezember 2019 landet ein Tipper aus Nordrhein-Westfalen einen 10,5 Millionen Euro werten Jackpottreffer. Vielleicht klappt es ja diesmal beim der EuroMillions-Lotterie oder wieder beim Eurojackpot, der auch heute Abend, mit einem Jackpot von 61 Millionen Euro ausgelost wird.

Die Gewinnzahlen der 1.301. EuroMillions-Ziehung von 10. März 2020: 11 - 23 - 30 - 37 - 43
Sternzahlen vom 10.03.2019: 05 - 12

Drei Tipper schrammten am Dienstag, den 10. März knapp am Jackpot vorbei. Alle Hauptzahlen, aber leider nur eine der beiden Eurozahlen sichern ihnen jedoch sechsstellige Gewinnsummen im zweiten Rang. Je 414.803,41 Euro gehen an drei Tickets, die alle drei in Frankreich gekauft wurden. Insgesamt werden an 2.393.775 Gewinntickets, verteilt über alle Gewinnklassen und alle teilnehmenden Staaten insgesamt 16.384.370,85 Euro ausgeschüttet.


26.02.2020 - EuroMillions Rollover - Freitag 66 Millionen Euro im Jackpot

Wieder eine Runde ohne Jackpotgewinner. Der Jackpot der EuroMillions Lotterie steigt damit auf 66 Millionen Euro an. Die 1.298. Ziehung der EuroMillions Gewinnzahlen findet am Freitag, den 28. Februar in Paris statt.

Die Gewinnzahlen der 1.297. EuroMillions-Ziehung von 25. Februar 2020: 01 - 04 - 18 - 27 - 42
Sternzahlen vom 25.02.2019: 04 - 06

Mit allen gezogenen Hauptzahlen aber nur einer der beiden ausgelosten Sternzahlen schrammen zwei Tickets ganz knapp am Jackpot vorbei. Die Gewinnzahlenkombination sichert den Inhabern der beiden Tickets aber mehr als eine Viertelmillion Euro. Je 283.293,47 Euro bzw. 205.741,20 £ gehen nach Spanien sowie Großbritannien. Vier weitere Tickets konnten Glückstipps für den dritten Gewinnrang landen. Hier gehen für alle passenden Hauptzahlen noch einmal je 24.042,50 £ / 33.105 Euro nach Großbritannien (2x) und Spanien (2x).

Insgesamt konnten über alle teilnehmenden Staaten verteilt mehr als 1,6 Millionen Tickets Gewinne verzeichnen.


25.02.2020 - EuroMillions - Heute Abend werden 51 Millionen Euro ausgelost

Die Gewinnzahlen der 1.296. EuroMillions-Ziehung von 21. Februar 2020: 07 - 23 - 30 - 32 - 45
Sternzahlen vom 21.02.2019: 05 - 09

Rund 41 Millionen Euro warteten am vergangenen Freitag darauf von Tippern der EuroMillions Lotterie gewonnen zu werden. Geklappt hat es nicht. Der Jackpot ist damit für seine nächste Ziehung heute Abend auf 51 Millionen Euro angestiegen. Die Ziehungen der Eurolotterie finden immer dienstags und freitags um 20.45 (CET) in Paris statt.

Vier Großgewinne im Wert von €183,307.00 / £131,467.30 / CHF194,829.80 gehen nach Großbritannien, Frankreich, Portugal und Belgien. Neben diesen Gewinnen im zweiten Rang, es fehlte nur eine Sternzahl um den Jackpot zu knacken, gab es noch sechs Gewinne im fünfstelligen Bereich. Für alle passenden Hauptzahlen gehen je €28,561.10 / £20,484.00 / CHF51,573.95 nach Großbritannien, Spanien (2x), in die Schweiz und nach Luxemburg.


17.02.2020 - Rollover beim EuroMillions Jackpot

Gerade erst zwei Mal in Folge geknackt, gab es bei der letzten EuroMillions Ziehung keinen Tipper der auf alle sieben gezogenen Gewinnzahlen setzte. Damit steigt der Jackpot der Eurolotterie für seine nächste Ziehung am morgigen Dienstag, den 18. Februar 2020 auf 27 Millionen Euro an.

Die Gewinnzahlen der 1.294. EuroMillions-Ziehung von 14. Februar 2020: 05 - 20 - 35 - 41 - 49
Sternzahlen vom 14.02.2019: 06 - 10

Insgesamt konnten Freitag in den teilnehmenden Staaten Frankreich, dem Vereinigtes Königreich, Belgien, Spanien, Irland, Portugal, Österreich, Luxemburg, der Schweiz und Lichtenstein 1.621.534 Gewinntickets ermittelt werden. Auf dieses Tickets verteilen sich Preisgelder im Gesamtwert von 10.317.706,63 €. Darunter befinden sich auch drei Tickets mit Großgewinnen. Für alle passenden Hauptzahlen sowie eine der beiden Sternzahlen gehen im dritten Gewinnrang je 244.264,14 € nach Frankreich, Spanien und Portugal.


12.02.2020 - EuroMillions Jackpot zwei Mal in Folge geknackt

Gerade erst am vergangenen Wochenende wurde der EuroMillions-Jackpot in einem Superdraw mit 130 Millionen Euro geknackt. Und kaum in die neue Auslosungsrunde gestartet, heißt es schon wieder Jackpot geknackt. Diesmal geht der Jackpot an ein einzelnes Ticket im Westen Europas - nach Irland. Der aktuelle Jackpot von 17 Millionen Euro ist der insgesamt 15. Jackpot der bereits in Irland gewonnen wurde.

Die Gewinnzahlen der 1293. EuroMillions-Ziehung von 11. Februar 2020: 24 - 26 - 32 - 43 - 46
Sternzahlen vom 11.02.2019: 06 - 10

Auch in der zweiten Gewinnklasse, mit allen fünf passenden Hauptzahlen aber nur einer der beiden Sternzahlen konnten fünf Tickets Gewinne im sechsstelligen Bereich verzeichnen. Je 105.507 Euro gehen nach Frankreich, Spanien (2x), Portugal und Belgien.

Inklusive des Jackpotgewinns konnten 1.236.529 Tickets mit ihren Gewinnzahlen Punkten. Zu dem Jackpot von 17 Millionen werden fast 8,1 Millionen Euro auf die Gewinntickets, entsprechend der jeweiligen Gewinnklasse verteilt.

Die nächste Ziehung der EuroMillions Lotterie findet am Valentinstag, Freitag den 14. Februar 2020 statt. Der Jackpot beträgt wie in der letzten Auslosung 17 Millionen Euro. Wird er gleich nochmal geknackt?


11.02.2020 - 130 Millionen Euro Superdraw-Jackpot im ersten Anlauf geknackt

Mehr als 45 Millionen verkaufte Ticket, eines davon setzte auf alle sieben ermittelten Gewinnzahlen. Das EuroMillions Superdraw-Ticket vom 07. Februar 2020 macht seine BesitzerInnen damit 130 Millionen Euro reicher. Gekauft wurde das Glückslos in Lebrija, einer Kleinstadt in der Nähe Sevilla's in der autonomen spanischen Region Andalusien.

Die Gewinnzahlen der 1292. EuroMillions-Ziehung von 07. Februar 2020: 09 - 15 - 17 - 25 - 40
Sternzahlen vom 07.02.2019: 03 - 09

Neben dem Jackpotgewinner gibt es auch im zweiten Gewinnrang Preisgelder im sechsstelligen Bereich zu vermelden. Zehn Tipper aus Großbritannien, Irland, Frankreich (3x), der Schweiz, Belgien, Österreich (3x) und Luxemburg erhalten jeweils 130.443,56 Euro / 90.210,10 £ / 231.437,70 CHF.


05.02.2020 - EuroMillions - 130 Millionen Superdraw mit neuen Jackpot-Regeln

Der EuroMillions Jackpot wurde nicht geknackt und sorgt in seiner nächsten Ziehung richtig für Spannung. Am Freitag, den 07. Februar findet der erste Superdraw 2020 statt. Für die Sonderauslosung steigt der EuroMillions-Jackpot auf 130 Millionen an. Tickets für die Sonderziehung gibt es hier!

Die Gewinnzahlen der 1291. EuroMillions-Ziehung von 04. Februar 2020: 21 - 23 - 33 - 35
Sternzahlen vom 04.02.2019: 06 - 07

Vier Tickets konnten gestern Abend Gewinne im sechsstelligen Bereich erzielen. Für fünf passende Hauptzahlen sowie eine der beiden Sternzahlen gehen im zweiten Gewinnrang je 155.596,49 € / 110.594,70 £ / 166.819,95 CHF nach Großbritannien (2x), Spanien und Portugal. Insgesamt konnten mehr als 1,6 Millionen Gewinntickets erzielt werden. Diese EuroMillions-Tickets teilen sich Preisgelder im Gesamtwert von mehr als 9,5 Millionen Euro.

Neue Jackpot-Regeln bei der EuroMillions-Lotterie

Die EuroMillions Jackpot-Obergrenze steigt auf 200 Millionen Euro

Es ist nicht das erste Mal, dass Regelanpassungen, gerade was den Jackpot betrifft, bei der EuroMillions-Lotterie in Kraft gesetzt werden, bzw wurden. Bei der Einführung Lotterie 2004 gab es z.B. noch keine Jackpot-Obergrenze per se. Die Höhe des Jackpots wurde schon dadurch begrenzt, dass nach 11 Ziehungen ohne Jackpot-Gewinner in der 12. Ziehung entweder ein Jackpotgewinner mit allen passenden 7 Gewinnzahlen ermittelt werden konnte oder es erfolgte die Zwangsausschüttung in der nächstniedrigeren besetzten Gewinnklasse.
Im November 2009 wurde dieses Regel zur Zwangsausschüttung durch eine 185 Millionen Euro Jackpot-Obergrenze ersetzt. Es wurde zudem festgelegt, dass die Jackpot-Obergrenze um 5 Millionen Euro steigen soll, wenn ein Jackpot sie erreicht. Die Jackpot-Obergrenze wurde schließlich im Juli 2011 zum ersten Mal erreicht. Ein schottischen Ehepaar knackte den EuroMillions-Jackpot und gewann mit 185 Millionen Euro den bis dato größten europäischen Jackpot. Als Folge stieg die Obergrenze des EuroMillions-Jackpot auf 190 Millionen Euro an. Im Januar wurde diese 190 Millionen Grenze dann vorerst , ohne weitere Möglichkeit der Steigerung festgeschrieben.

Im September 2016 trat die letzte Änderung der EuroMillions Jackpot-Regeln in Kraft. Jetzt konnte der Jackpot über vier Ziehungen bei seiner Maximal-Jackpotsumme von 190 Millionen stehen. Erst in der fünften Ziehung mit einem Jackpot von 190 Millionen Euro kam die Regel der Zwangsausschüttung zum tragen. Nach dieses Jackpot-Regeln wurde bis Ende Januar 2020 gespielt.

NEU ist jetzt seit dem 1. Februar 2020 die Jackpot-Obergrenze von 200 Millionen Euro. Auch die Möglichkeit einer steigenden Jackpot-Obergrenze ist wieder auf dem Tisch. Wird die neue Obergrenze von 200 Millionen Euro erreicht, steigt die Jackpot-Obergrenze nach der Auspielung um 10 Millionen auf 210 Millionen Euro, wird sie erreicht .... diese Jackpotsteigerung ist vorerst bei einer max. Obergrenze von 250 Millionen festgeschrieben.

Der 190 Millionen Euro Obergrenzen-Jackpot wurde zuletzt im Oktober 2019 von einem britischen Mitspieler geknackt. Zuvor gingen 190 Millionen im Oktober 2017 nach Spanien, im Oktober 2014 nach Portugal und im August 2012 ebenfalls nach Großbritannien.


04.02.2020 - EuroMillions - Dienstag 38 Millionen Euro im Jackpot

Der EuroMillions Jackpot wurde am 31. Januar nicht geknackt, aber gleich 12 Tickets punkteten im zweiten Gewinnrang.

Die Gewinnzahlen der 1290. EuroMillions-Ziehung von 31. Januar 2020: 13 - 18 - 20 - 23 - 30
Sternzahlen vom 31.01.2019: 02 - 04

Mehr als 25 Millionen Tickets wurden für die Ziehung am vergangenen Freitag verkauft. Mehr als 2,2 Millionen davon erzielten kleinere und größere Gewinne. Darunter auch die 12 Tickets, die mit mit fünf passenden Hauptzahlen jedoch nur einer der beinen Eurozahlen Gewinne im zweiten rang erzielen konnten. Jedes der 12 Gewinner-Tickets beziehungsweise deren Inhaber aus dem Vereinigten Königreich (3x), Frankreich (4x), Spanien (2x), Portugal, der Schweiz, aus Belgien und Luxemburg kann sich über 90.934,60 € / 146.954,80 CHF / 60.159,50 £ freuen.

Nachdem der Jackpot nicht gekackt wurde, steigt der Jackpot der EuroMillions Lotterie für seine Auslosung heute Abend, am 04. Februar 2020 auf 38 Millionen Euro an. Der Titel weltweit höchster Jackpot wird aktuell von der Lotterie Mega Millions in den USA gehalten. Hier sind $168 Millionen, das entspricht etwa 151,4 Millionen Euro im Jackpot zu haben. Ein Blick auf die europäischen Lotterien lohnt sich zur Zeit aber alle Mal, auch wenn es angesichts des noch nicht also hohen EuroMillions-Jackpots nicht so wirkt. Der EuroJackpot hat am letzten Freitag zum siebten mal in Folge keinen Jackpotgewinner ermitteln können und ist bei seinem Maximaljackpot von 90 Millionen Euro gelandet. Damit der der Eurojackpot aktuell Platz 2 der weltweit höchsten Jackpots.


20.11.2019 - UK EuroMillions Tipper gewinnt Jackpot

Die Gewinnzahlen der 1269. EuroMillions-Ziehung von 19. November 2019: 08 - 10 - 15 - 30 - 42
Sternzahlen vom 19.11.2019: 04 - 06

Gestern Abend wurden bei der europäischen Mehrstaatenlotterie EuroMillions stolze 123 Millionen Euro ausgelost und dann auch gewonnen. Ein Ticket von der Insel, Großbritannien, setzte auf alle sieben gezogenen Gewinnzahlen und kann damit den Jackpot für sich beanspruchen. Der oder die Gewinner erhalten genau 105.100.701,90 britische Pfund. Mit diesem Gewinn im 9-stelligen Zahlenbereich ist er oder sie zwar der größte aber bei weitem nicht der einzige Gewinner aus UK. 627.638 Gewinne im Gesamtwert von 2.519.070 brit. Pfund bzw. 2.943.090 Euro gehen zusätzlich ins Vereinigte Königreich.

Über alle teilnehmende Staaten verteilt, wurden am Dienstag, den 19. November 2019 insgesamt 2.227.329 Gewinne erzielt. Damit hat etwa jedes 12. verkaufte Ticket einen Gewinntreffer gelandet. Insgesamt werden an alle Nicht-Jackpot-Gewinntickts fas 15,1 Millionen Euro ausgeschüttet.

Neben dem Jackpotgewinn gab es noch drei Großgewinne im 6-stelligen Bereich. Je 394.583 Euro gehen an Tickets verkauft in Frankreich, Spanien und Österreich.

Nachdem der Jackpot geknackt wurde, startet am Freitag, den 22. November 2019 eine neu Jackpot-Wachstumsrunde. Ausgelost wird der Mindestjackpot von 17 Millionen Euro.


19.11.2019 - 11 Gewinner im 2. Rang, aber kein Jackpotgewinner

Die Gewinnzahlen der 1268. EuroMillions-Ziehung von 15. November 2019: 03 - 13 - 20 - 32 - 34
Sternzahlen vom 15.11.2019: 04 - 11

Um den Jackpot der Mehrstaatenlotterie EuroMillions zu gewinnen, müssen 5 aus 50 Hauptzahlen sowie 2 aus 12 Sternzahlen mit den denen der jeweiligen Ziehung übereinstimmen. Am Samstag standen im EuroMillions-Jackpot rund 114 Millionen Euro zur Auslosung bereit. Auf alle der gezogenen Gewinnzahlen hat allerdings kein einziger Mitspieler aus den 10 Teilnehmerstaaten Spanien, Frankreich, dem Vereinigten Königreich, Österreich, Belgien, Irland, Luxemburg, Portugal, der Schweiz und Lichtenstein.

Der Jackpot steigt damit für seine nächste Auslosung, heute Abend, Dienstag, den 19. November 2019 auf 123 Millionen Euro an. Mit dieser Jackpothöhe stellt er aktuell den höchsten europäischen Jackpot. Tickets für die EuroMillions gibt es hier! Aber auch der europäische Eurojackpot ist aktuell sehr interessant. Er hat bereits letzte Woche seinen Maximaljackpot von 90 Millionen Euro erreicht, wurde aber nicht geknackt. Da der Eurojackpot nicht mehr wachsen kann, werden Spielbeiträge, die sonst den Jackpotzuwachs stützen, werden im Überlaufprinzip der 2. Gewinnklasse zugeschlagen. Hier stehen die Gewinnchancen mit 1 : 6 Mio. deutlich besser Millionär zu werden als in der Jackpotgewinnklasse mit 1 : 95 Mio. Jetzt an der Eurojackpot Ziehung teilnehmen.

11 Großgewinner quer durch Europa

Auch wenn es bei keinem Tipper für den Jackpot gereicht hat, Großgewinn gab es reichlich. Gleich 11 Mitspieler setzten auf alle passenden Hauptzahlen allerdings nur eine der beiden Sternzahlen. Mit diesem 5+1 Tipp erhalten Sie je 131.335,08 € / 84.897,80 £ / 199.407,55 CHF. Die Großgewinne im zweiten Rang gehen ins Vereinigte Königreich (2x), nach Frankreich, Spanien (4x), in die Schweiz (2x), nach Belgien (2x) und nach Luxemburg (2x).

Insgesamt konnten am Freitag 2.598.630 Tickets einen Gewinn verzeichnen. Bei rund 33,25 Mio. verkauften Tickets hat damit etwas jedes 13. Ticket einen Gewinn erspielt. Insgesamt werden verteilt über alle Gewinnklassen an alle Gewinnertickets 18.882.486,20 Euro ausgeschüttet.


25.10.2019 - EuroMillions - Mit 61 Millionen Euro aktuell Europas höchster Jackpot

Die Gewinnzahlen der 1261. EuroMillions-Ziehung von 22. Oktober 2019: 02 - 05 - 32 - 33 - 47
Sternzahlen vom 22.10.2019: 07 - 08

Der Jackpot wurde in der EuroMilions Ziehung vom Dienstag nicht geknackt. Dafür wartete der zweite Gewinnrang für einen Tipper/*Innen mit einer riesigen Überraschung auf. Fast 900.000 Euro gehen für allen passenden Hauptzahlen sowie eine der beiden Sternzahlen in Klasse 2 an ein einzelnes Gewinnerticket. Ein Mitspieler/*Innen aus Frankreich erhält für seinen Glückstipp genau 882.788,60 Euro

An der Ziehung der Gewinnzahlen nahmen insgesamt mehr als 20,3 Millionen abgegebene Tickets, verteilt über alle teilnehmenden Länder - Frankreich, England / Vereinigtes Königreich, Belgien, Spanien, Irland, Portugal, Österreich, Luxemburg, Schweiz und Lichtenstein, teil. Es konnten 1.474.623 Gewinntickets festgestellt werden, auf die sich über alle Gewinnklassen hinweg insgesamt 11.620.339,75 Euro an Preisgeldern aufteilen.

Heute Abend, am 25. Oktober 2019 findet die 1262. Ziehung der EuroMillions Gewinnzahlen statt. Für den EuroMillions Jackpot werden 61 Millionen Euro Preisgeld erwartet.


15.10.2019 - EuroMillions - Neue Jackpotrunde, neues Glück

Ohne abgegebenes Tickt mit allen passenden Gewinnzahlen bleibt der EuroMillions-Jackpot von 17 Millionen Euro stehen und wächst für seine nächste Ziehung am Dienstag, den 15. Oktober 2019, also heute Abend auf 26 Millionen Euro an.

Vier Tickets, abgegeben in Frankreich (2x) und Portugal (2x), streichen in der 1.258. EuroMillions-Ziehung Preisgelder in Höhe von je 292.510,70 Euro ein. Insgesamt erhalten 2.030.832 Tickets Preisgelder, über alle Gewinnklassen verteilt, in Höhe von mehr als 15,4 Millionen Euro.


09.10.2019 - 190 Millionen EuroMillions Jackpot gekackt

Die Gewinnzahlen der 1257. EuroMillions-Ziehung von 08. Oktober 2019: 07 - 10 - 15 - 44 - 49
Sternzahlen vom 08. Oktober 2019: 03 - 12

Die Zwangsauschüttung, also der Gewinn des 190 Millionen EuroMillions-Jackpots mit einem 5+1-Tipp, stand im Raum. Sie stand nicht nur im Raum, ohne 5+2-Tipp wäre sie eine Sicherere Sache gewesen. Aber im 5. Anlauf, dem letzten wohl gemerkt, seit dem Erreichen der Jackpot-Obergrenze von 190 Millionen Euro klappte es dann doch. Ein Ticket enthielt allen passenden Hauptzahlen 07-10-15-44-49 und den beiden gezogenen Sternzahlen 03 & 12. Gekauft wurde das Ticket in Großbritannien und stellt damit bereits den zweiten 190 Millionen Euro Gewinner in der Geschichte der EuroMillions-Lotterie.

Auch im zweiten Gewinnrang sorgte das Überlaufprinzips, der Jackpotüberschuß wird der nächstkleineren Gewinnklasse zugeschlagen, wieder für Multimillionäre. Je 5.227.531,11 Euro gingen noch einmal nach Großbritannien, gleich zwei Mal nach Frankreich und einmal nach Luxemburg. Herzlichen Glückwunsch.

Insgesamt konnten für die Ziehung der EuroMillions-Gewinnzahlen vom 08. Oktober 2019 über alle Gewinnklassen verteilt 4.808.839 Gewinnertickets ermittelt werden. An alle Nicht-Jackpot-Gewinnklassen werden insgesamt 53.385.493,65 Euro ausgeschüttet.

Die nächste Ziehung der EuroMillions Gewinnzahlen findet am Freitag, den 11. Oktober 2019 statt. Der Jackpot startet dann eine neue Wachstumsrunde bei seinem Mindestjackpot von 17 Millionen Euro.


09.10.2019 - EuroMillions - Wieder kein 190 Millionen Euro Jackpot-Gewinner!

Zur Ziehung am 24. September hatte der Jackpot der EuroMillions Lotterie seine Obergrenze von 190 Millionen Euro erreicht und wurde nicht geknackt. In der ersten von vier möglichen Wiederholungsziehungen, am Freitag den 27. September, mit dem Maximaljackpot von 190 Millionen konnte erneut kein Tipper punkten. Der EuroMillions-Jackpot wurde nicht geknackt und wird heute Abend, in der ersten Ziehung im Oktober wieder mit einem 190 Millionen Euro Jackpot ausgelost. Haben Sie ihr Ticket schon gekauft? Hier an der 190 Millionen EuroMillion Ziehung teilnehmen.

Die Gewinnzahlen der 1254. EuroMillions-Ziehung von 27. September 2019: 24 - 37 - 41 - 43 - 46
Sternzahlen vom 27. September 2019: 02 - 08

Auch wenn der Jackpot nicht geknackt wurde, oder gerade deshalb können Gewinner in der zweiten Gewinnklasse jubeln. Alle Zuwächse, die normalerweise den Jackpot wachsen lassen, fließen während vier möglicher Wiederholungsziehungen bei der Jackpotobergrenze von 190 Millionen in die nächstniedrige also die zweite Gewinnklasse. Hier können sich gleich vier Tipper seit Freitag Multimillionäre nennen. Je 4.698.171,87 Euro bzw. 3.530.287,70 £ gehen nach Großbritannien (2x) und nach Spanien (2x).

Insgesamt konnten sich über alle Nicht-Jackpot-Gewinnklassen hinweg verteilt mehr als 3,7 Millionen Tipper mit ihren Tickets mehr als 47,9 Millionen Euro an Preisgeldern sichern.


24.09.2019 - Mehr geht nicht! - 190 Millionen im EuroMillions Jackpot

Zehn Mal konnten die Offiziellen der EuroMillions Lotterie dieses Jahr bereits verkünden: "Der wurde Jackpot gewonnen! Der Jackpot geht nach ...". Die 11 VerKündung steht quasi in den Startlöchern. Nachdem in der letzten Ziehung am Freitag, den 20. September 2019 kein Mitspieler auf alle passenden Gewinnzahlen gesetzt hatte, klettert er ein weiteres Mal. In der heutigen Auslosung, am 24. September 2019 wird der Jackpot der EuroMillions Lotterie mit seiner Jackpot-Obergrenze von 190 Millionen Euro ausgespielt. Noch kein Ticket gekauft? Dann aber los!

Sollte der EuroMillions-Jackpot heute Abend nicht geknackt werden, bestehen noch vier weitere Chancen auf einen Schlag um 190 Millionen Euro reicher zu werden. Während dieser vier Auslosungen wird der Jackpotüberschuss in die nächstkleinere Gewinnklasse übertragen und erhöht hier die Gewinnsumme und die Chance mit einem 5+1-Tipp zum Multimillionär zu werden. Sollte innerhalb dieser insgesamt fünf Auslosungen mit einem 190 Millionen Euro Jackpot kein Mitspieler den Jackpot gewinnen, kommt es zu einer Zwangsausschüttung und der Jackpotbetrag von 190 Millionen fliesst in die Gewinnklasse zwei, wo er bereits mit allen passenden Hauptzahlen und einer der beiden Sternzahlen gewonnen werden kann! Hier steht die Chance zu gewinnen bei 1 : 6,9 Millionen, statt wie in der ersten Gewinnklasse bei 1 : 139,8 Millionen!

Der aktuelle Jackpot ist zwar nicht der erste, der diese Jahr gewonnen wird, aber der bislang höchste des Jahres 2019 und auch der erste Jackpot in 2019 der die Obergrenze erreicht. 10 Mal wurde der EuroMillionsJackpot in 2019 bereits gewonnen, allein im April konnten EuroMillions-Tipper 3x jubeln und am 01. Januar 2019 wurde gleich im Doppelpack gefeiert. Das neue Jahr und den Riesengewinn von knapp 130 Millionen Euro. Der bislang höchste Gewinn in 2019 ging Mitte Februar mit 175,5 Millionen Euro nach Irland.


Datum Jackpots in 2019 Gewinner Hauptzahlen
1-50
Sternzahlen
1-12
19.07.2019 107,7 € Mio. Spanien 13 - 14 - 17 - 26 - 28 02 - 07
11.06.2019 138,7 € Mio. Großbritannien 25 - 27 - 39 - 42 - 46 11 - 12
28.05.2018 2 x 32,7 € Mio. Frankreich
Belgien
07 - 19 - 20 - 28 - 29 01 - 05
07.05.2019 25 € Mio. Frankreich 07 - 20 - 26 - 32 - 47 02 - 11
30.04.2019 25,3 € Mio. Spanien 05 - 12 - 20 - 26 - 48 02 - 11
23.04.2019 44,2 € Mio. Großbritannien 18 - 23 - 27 - 42 - 44 02 - 07
09.04.2019 79,1 € Mio. Portugal 18 - 21 - 29 - 38 - 41 01 - 11
15.03.2019 83,4 € Mio. Großbritannien 03 - 15 - 24 - 42 - 46 09 - 12
19.02.2019 175,5 € Mio. Irland 01 - 08 - 18 - 19 - 39 07 - 09
01.01.2019 129,6 € Mio. Großbritannien 01 - 08 - 11 - 25 - 28 04 - 06


18.09.2019 - EuroMillions Jackpot fast am Anschlag

190 Millionen Euro sind maximal drin, im EuroMillions-Jackpot und die hat der aktuelle Jackpot schon fast erreicht! Nachdem der EuroMillions-Jackpot gestern Abend von keinem Mitspieler geknackt wurde, wächst er fleißig weiter. In der nächsten Ziehung am Freitag, den 20. September 2019 können sich Jackpot-Jäger über 188 Millionen Euro freuen. Damit hat der EuroMillions-Jackpot beinahe seine Maximalgrenze von 190 Millionen Euro erreicht.

Mit dieser Jackpothöhe gehört die Lotterie zu den Spitzenreitern unter den europäischen Lotterien. Bis vor einem Monat hielt der EuroMillions-Jackpot auch noch Platz 1 der höchsten europäischen Jackpots, dann lief ihm der italienische SuperEnalotto-Jackpot mit 209 Millionen Euro den Rang ab. Mit seiner Maximalgrenze von 190 Millionen Euro wird der EuroMillions-Jackpot, eine Regeländerung ausgenommen, immer der ewige zweite bleiben. Der EuroMillions-Jackpot hat dem SuperEnalotto-Jackpot, auch wenn er der höhere ist, einige wichtige Punkte voraus. Zum einen hat der EuroMilliones-Jackpot eine garantierte Mindestjackpotgewinnsumme - 17 Millionen, und zum anderen wächst er wesentlich schneller als der SuperEnalotto. Beim EuroMillions-Jackpot sind also öfter höhere Jackpots zu holen. Von der Gewinnwahrscheinlichkeit wollen wir gar nicht erst anfangen.

Die Gewinnzahlen der 1251. EuroMillions-Ziehung von 17. September 2019: 22 - 37 - 43 - 44 - 45
Sternzahlen vom 17. September 2019: 01 - 12

Auch wenn der Jackpot elusive bleibt, im zweiten Gewinnrang ab es Großgewinner. Für alle fünf passenden Hauptzahlen sowie eine der Sternzahlen gehen 7 x 231.742 Euro / 146.767,90 GBP nach Großbritannien (2), Frankreich (2), Spanien (2) und Belgien.

Für die Ziehung am 17. September 2019 der EuroMillions Lotterie konnten insgesamt 2.553.242 Gewinntickets mit Gesamtgewinnen in Höhe von 21.364.262,49 Euro ermittelt werden.


16.09.2019 - EuroMillions Jackpot am Freitag den 13. nicht geknackt.

Unglückstag, Freitag der 13. oder doch nicht? Man kann es so oder so sehen. Natürlich hätte sich ein oder mehrere Tipper tierisch gefreut, hätten sie die ausgelobten 162 Millionen Euro gewonnen. Andererseits können sich, jetzt da der Jackpot nicht geknackt wurde, alle begeisterten EuroMillions-Tipper über einen noch höheren Jackpot als am Freitag freuen und vielleicht klappt es ja am Dienstag. Denn wie sagt man so schön: "Neues Spiel, neues Glück!".

Die Gewinnzahlen der 1250. EuroMillions-Ziehung von 13. September 2019: 01 - 12 - 27 - 42 - 47
Sternzahlen vom 13. September 2019: 06 - 07

Auch ohne Jackpotgewinn können sich die Inhaber von vier Tickets über je mehr als eine halbe Million Euro freuen. Für alle passenden Hauptzahlen sowie je eine der beiden Sternzahlen gehen je 519.277,96 Euro / 333.217,50 £ / 570.296,00 CHF nach Großbritannien (2), Spanien und Portugal. Insgesamt werden 27.333.449,63 Euro an 3.684.076 Gewinnertickets ausgeschüttet.

Die nächste Ziehung der EuroMillions-Gewinnzahlen findet am Dienstag, den 17. September 2019 statt. Im Jackpot der europäischen Mehrstaatenlotterie befinden sich dann 172 Millionen Euro. Mit diesem Jackpot bewegt sich die EuroMillions-Lotterie auf Augenhöhe mit dem Jackpot der Mega Millions Lotterie, der sich gerade bei $192 Millionen, was etwa 173 Millionen Euro entspricht, befindet.


11.09.2019 - EuroMillions - Mit 162 Millionen Euro auf Platz 1 der höchsten Jackpots

Der Jackpot der EuroMillions Lotterie bleibt standhaft. Kein Mitspieler setzte auf alle der gestern Abend ermittelten Gewinnzahlen.

Die Gewinnzahlen der 1249. EuroMillions-Ziehung von 10. September 2019: 03 - 22 - 25 - 30 - 49
Sternzahlen vom 10. September 2019: 03 - 06

Mit allen fünf passenden Hauptzahlen und je einer der beiden Sternzahlen sichern sich insgesamt drei Ticketinhaber je 482.131,34 Euro. Die Tickets wurden in Frankreich (2) und in der Schweiz eingelöst. Sechs weitere Großgewinne im Wert von 56.146,90 Euro gehen für alle übereinstimmenden Hauptzahlen in dritten Gewinnrang nach Großbritannien, Frankreich, Spanien, Portugal, Belgien und nach Österreich.

Von rund 33,3 Millionen Mitspielern aus allen Teilnehmerländern konnten in der Ziehung mehr als 2,6 Millionen Tipper einen Gewinn erzielen. Es werden Gesamtgewinne im Wert von 19.050.881,47 Euro ausgeschüttete.

Die nächste Ziehung der EuroMillions Lotterie findet am Freitag, den 13. September 2019 in Paris statt. Um den Jackpot zu knacken müssen die fünf gezogenen Hauptzahlen von 1-50 und die beiden Sternzahlen aus einem Zahlenblock von 1-12 mit Ihrem abgegeben Tippschein übereinstimmen. Der EuroMillions Jackpot hat nach 15 Ziehungen ohne Jackpotgewinner in Folge inzwischen eine Höhe von 162 Millionen Euro erreicht. Damit ist er aktuell der weltweit höchste Jackpot.

Wollen auch Sie Ihr Glück versuchen? Hier gibt es die Tickets für die 162 Millionen Euro EuroMillions Ziehung!


04.09.2019 - EuroMillions - 139 Millionen Euro - Aktuell der welthöchste Jackpot

Zuletzt am 19. Juli 2019 mit rund 107,7 Millionen Euro geknackt, hat der Jackpot der EuroMillions Lotterie nach 11 Ziehungen ohne Jackpotgewinner mittlerweile wieder eine Höhe von stolzen 139 Millionen Euro erreicht. Der Jackpot, der aktuell sogar Platz 1 der weltweit höchsten Jackpots innehat, wird morgen Abend am Freitag, den 06. September 2019 wieder ausgelost.
Noch kein Ticket? Hier gibt es die Tickets für die EuroMillions Ziehung!

Die Gewinnzahlen der 1247. EuroMillions-Ziehung von 03. September 2019: 07 - 11 - 38 - 39 - 44
Sternzahlen vom 03. September 2019: 7 - 10

Neben den Gewinnzahlen für den Jackpot, setzte auch kein Mitspieler seine Kreuzchen für die Gewinnzahlen im zweiten Rang passend. Die höchsten Gewinne gingen mit 270.365,20 Euro in der letzten Ziehung der EuroMillions-Gewinnzahlen, für fünf passend ausgewählte Hauptzahlen, an sechs Tipper aus Großbritannien (3), Irland, Frankreich und Spanien.

Insgesamt gab es in der 1247. EuroMilions-Auslosung 2.381.793 Gewinnertickets. Bei mehr als 30 Millionen verkauften Tickets konnte sich damit etwa jeder 13. Mitspieler über einen Gewinn, mal kleiner und mal größer, freuen. Insgesamt werden mehr als 17,3 Millionen Euro an Preisgeldern ausgeschüttet.


31.07.2019 - EuroMillions - Zwei Großgewinne im zweiten Rang

Erneut kein Jackpotgewinner. Der Jackpot der EuroMilions-Lotterie steigt für seine nächste Ziehung am Freitag, den 2. August auf 48 Millionen Euro an.

Die Gewinnzahlen der 1237. EuroMillions-Ziehung von 30. Juli 2019: 15 - 20 - 23 - 27 - 40
Sternzahlen vom 30. Juli 2019: 3 - 6

Wie in der letzten Ziehung auch, gab es dieses mal zwei Großgewinne in der zweiten Gewinnklasse für alle richtig ausgewählten Hauptzahlen und eine der beiden Sternzahlen gehen je 388.605,90 Euro bzw. 562.770,35 CHF nach Frankreich und in die Schweiz. Im dritten Rang mit allen passenden Hauptzahlen gab es für drei weitere Tipper aus Großbritannien (2) und Spanien noch einmal je 60.340,50 bzw. 34.468,40 £.

bei rund 17,8 Millionen verkauften Tickets konnten 1.477.652 einen Gewinn verzeichnen. Etwa jedes 12 Ticket war damit ein Gewinner, mal kleiner mal größer. Insgesamt wurden mit der EuroMillions Ziehung vom 30.07.2019 mehr als 10,2 Millionen Euro an dieGewinner ausgeschüttet.


30.07.2019 - EuroMillions - Heute Abend 36 Millionen Euro Jackpot erwartet

Der EuroMillions Jackpot wurde am Freitag nicht geknackt. Aber für fünf passenden Hauptzahlen und eine der beiden gezogenen Sternzahlen gehen fast 500.000 Euro nach Frankreich und und Portugal.

Die Gewinnzahlen der 1236. EuroMillions-Ziehung von 26. Juli 2019: 2 - 5 - 27 - 37 - 42
Sternzahlen vom 26. Juli 2019: 3 - 10


20.07.2019 - 100 Millionen EuroMillions Jackpot geknackt

Zehn Ziehungen ohne einen Jackpotgewinner, in Nr. 11 hat`s gepasst! 107.683.454 Euro gehen in den Süden Europas, nach Spanien. Nur ein einzelnes Ticket wies gestern Abend, in der 1234. Ziehung der EuroMillions Lottery alle der gezogenen Gewinnzahlen 13 - 14 - 17 - 26 - 28 und die beiden Sternzahlen 2 und 7 auf.

Und mit allen passenden Hauptzahlen aber nur je einer der beiden Sternzahlen gehen noch zwei Mal 148.716,25 Euro im zweiten Gewinnrang sowie 2x 16.494.,15 Euro im dritten Rang nach Spanien. Acht weitere 5+1-Tipps gab es in Großbritannien (3), Frankreich, Portugal (3) und Belgien. Insgesamt punkteten 10 Tickets im zweiten Rang. Sogar 21 Tipper lagen im dritten Rang richtig. Für alle passenden Hauptzahlen gehen je 16.494,10 Euro nach Luxemburg (2), Österreich (2), in die Schweiz (2), Portugal (2), Spanien (2), Frankreich (4), Irland und Großbritannien (8).

In allen an der Lotterie beteiligten Ländern Frankreich, England / Vereinigtes Königreich, Belgien, Spanien, Irland, Portugal, Österreich, Luxemburg, Schweiz und LichtensteinVersucht haben mehr als 34 Millionen Tipper in der letzten Ziehung ihr Jackpot-Glück versucht. Neben dem Jackpot gab es 3.090.960 weitere Gewinner, die über alle Gewinnklassen verteilt fast 19,6 Millionen Euro an Preisgeldern für sich beanspruchen können.


26.06.2019 - Britte holt seinen 138 Millionen Euro Jackpot ab

Da es sich bei dem Gewinner um einen Britten handelt, stimmt das mit den 138 Millionen Euro so natürlich nicht ganz - 123 Millionen britische Pfund sind es, die der Gewinner bei den Offiziellen der Lotterie für sich beanspruchen konnte.

Camelot, der Betreiber der britischen National Lottery gab bekannt, dass der mit der Auslosung vom 11. Juni 2019 gewonnene Superdraw Jackpot in Höhe von 138.716.863 Euro bzw. 123.458.008 GBP vom Ticketinhaber beansprucht und mittlerweile auch ausgezahlt wurde. Andy Carter, Gewinnerberater bei The National Lottery, sagte: "Was für ein erstaunlicher Gewinn - der drittgrößte aller Zeiten in Großbritannien. Wir freuen uns darauf, diesen Ticketinhaber zu unterstützen, wenn er beginnt, seinen lebensverändernden Preis zu genießen. Zudem gab er bekannt, dass der Gewinner sich entschlossen hat anonym zu bleiben.

Natürlich sind auch wir neugierig, wer es ist, der so einen großen Jackpot gewonnen hat. Was hat der Gewinner gedacht als er erfahren hat, dass er für sein Leben ausgesorgt hat. Was will er mit dem vielen Geld machen und will er aufhören zu arbeiten? Und, und, und... Aber natürlich respektieren wir auch seine Entscheidung anonym zu bleiben und stellen uns lieber vor, was wir mit 138 Millionen Euro so alles anstellen würden.

Gleich bei ihm auf der Insel wohnen Gewinner, Colin und Chris Weir aus Largs in North Ayrshire, Schottland, die die Entscheidung ihren Gewinn öffentlich zu machen inzwischen sicher mehr als bedauern. Die beiden hatten im Juli 2011 einen Jackpot von 161 Millionen Pfund gewonnen und wurden nachdem Gewinn so sehr, auch von Fremden, angebettelt ihnen Geld zu schenken, dass sich sich verstecken mussten. Bei all unserer Neugierde, halten wir fest - Das geht zu weit! Wir hoffen, das die beiden Gewinner mit dem Trubel ins Reine gekommen sind und wünschen ihnen das Allerbeste!

Das neu gewonnene Vermögen des britischen Glückspilzes verfrachtet ihn in der Liste der Reichen der Sunday Times auf Platz 1.000 der reichsten Britten bzw. solchen mit britischen Geschäftsbeziehungen.


12.06.2019 - EuroMillions Superdraw-Jackpot geht ins Vereinigte Königreich

Geknackt! Der EuroMillions Superdraw-Jackpot geht mit, nach der Ziehung ermittelten, 138.716.863 Euro bzw. 123.458.008 £ nach Großbritannien.

Ein bisschen weniger als ursprünglich von den Offiziellen der Lotterie erwartet, aber wer zählt bei mehr als 138 Million schon den einzelnen Euro. Vor allem wenn man als einziger Mitspieler auf die Gewinnzahlen 25 - 27 - 39 - 42 - 46 sowie die beiden Sternzahlen 11 und 12 gesetzt hat!

Die Beteiligung dieser Superdraw-Ziehung lag bei mehr als 29,3 Millionen Mitspielern. Insgesamt gab es 2.056.750 Gewinntickets, darunter auch das Jackpotticket. Über alle Nicht-Jackpot-Gewinnklassen wurden insgesamt fast 16,8 Millionen Euro ausgeschüttet. Darunter auch sechs Großgewinne im zweiten Gewinnrang. Für alle fünf richtigen Hauptzahlen allerdings nur je einer der beiden Sternzahlen gehen je 212.541 Euro / 137.056,70 £ nach Großbritannien (3), Frankreich und Spanien (2).

Am Freitag erwartet Tipper der EuroMillions Lotterie der Startjackpot in Höhe von garantierten 17 Millionen Euro.


10.06.2019 - Superdraw Jackpot nicht geknackt

1 - 4 - 16 - 20 - 34 und die beiden Sternzahlen 2 und 5 sind die Gewinnzahlen der EuroMillions-Superdraw-Ziehung vom Freitag den 7. Juni 2019. Getroffen hat genau diese Zahlenkombination kein einiger der mehr als 46,3 Millionen teilnehmenden Mitspieler. Der Jackpot wächst also für seine nächste Auslosung. Am Dienstag, den 11. Juni 2019 werden voraussichtliche 139 Millionen Euro im Jackpot erwartet.

Knapp daneben, mit allen fünf passenden Hauptzahlen aber nur je einer der beiden Sternzahlen lagen sechs Tipper aus Spanien (2), Portugal (2), der Schweiz und Belgien. Für den Tipp im zweiten Gewinnrang erhält jedes der Gewinntickets 335.498,30 Euro.

Über alle Gewinnklassen verteilt, könnten sich 3.581.902 Gewinntickets bzw. deren Besitzer über Gesamtgewinne von mehr als 26,5 Millionen Euro freuen


07.06.2019 - EuroMillions Superdraw - Von 25 auf 130 Millionen Euro Jackpot

Heute Abend ist es wieder soweit. Der zweite Superdraw des Jahres steht an.

Dienstag Abend wurde ein Jackpot mit 25 Millionen ausgelost. Jackpotgewinner gab es keine! Und heute Abend,... heute Abend wird ein EuroMillions Superdraw ausgelost. Der Jackpot ist von Dienstag mit 25 Millionen auf am Freitag mit 130 Millionen Euro gefüllt, angewachsen.

Also nicht die Ziehung verpassen. Tickets für den Superdraw heute Abend am 7. Juni 2019 gibt es hier!


30.05.2019 - Die nächste EuroMillions Superziehung steht an

Zwei Auslosungen noch, dann ist es wieder soweit! Ein neuer Superdraw steht an. Der Jackpot der EuroMillions Lotterie steigt von jetzt auf gleich am 7. Juni 2019 auf stolze 130 Millionen Euro an. Da der Jackpot gerade erst vor zwei Tagen geknackt wurde, dürfte es sich um einen Sprung von etwa 100 Millionen Euro nach oben handeln. Sich ein Ticket für diesen Superdraw zu sichern, lohnt sich also auf alle Fälle!

Zuletzt machte der EuroMillionsJackpot Anfang des Jahres, genauer gesagt am 1. Februar 2019 einen Satz auf garantierte 120 Millionen Euro. Hier war der Sprung in der Jackpothöhe allerdings nicht ganz so riesig. In seiner letzten Auslosung vor dem Superdraw stand der Jackpot bereits bei mehr als 85,6 Millionen Euro. Nichts desto trotz hat der Superdraw-Jackpot noch ganze fünf Ziehungen durchgehalten und ist auf Grund der regen Spielbeteiligung fleißig weiter gewachsen, bevor er am 19. Februar 2019 mit einer Summe von mehr als 175 Millionen Euro von einer irischen Familien-Tippgemeinschaft geknackt wurde.

Möchten Sie auch Ihr Jackpot-Glück versuchen? Tickets für den Superdraw am 7. Juni 2019 gibt es hier!


29.05.2019 - EuroMillions Jackpot geknackt

Gleich zwei Tipper lagen mit ihrer Zahlenkombination goldrichtig. 7 - 19 - 20 - 28 und 29 sowie die beiden Sternzahlen 1 und 5 brachten gestern Abend mehr als 65 Millionen beziehungsweise zwei mal je 32.676.834 Euro. Der Jackpot teilt sich je zur Hälfte unter einem einem Mitspieler aus Frankreich und einem Tipper aus Belgien auf.

Über alle Gewinnklassen, den Jackpot ausgenommen, wurden in der gestrigen Ziehung vom 28. Mai 2019 mehr als 17,77 Millionen Euro an insgesamt 1.699.581 Gewinntickets ausgeschüttet. Darunter auch sieben Großgewinne im zweiten Rang von je 116.990,25 Euro. Die Gewinne gehen an Tipper aus Großbritannien (2), Spanien (2), Portugal (2) und Belgien. Acht weitere Mitspieler erhalten je 23.842,30 Euro für alle fünf passenden Hauptzahlen. Die Gewinne im dritten Rang gehen nach Großbritannien, Irland, Frankreich (4) in die Schweiz/Luxemburg, Österreich.


27.05.2019 - 66 Millionen im Euro Millions Gewinntopf

Freitag war es wieder soweit, der Jackpot der Euro Millions Lotterie wurde ausgelost. Rund 57 Millionen Euro standen in der 1.218. Ziehung der Euro Lotterie im Jackpot bereit um an einen Glückspilz ausgezahlt zu werden. Aber keiner der mehr als 24,8 Millionen Mitspieler setzte auf die Zahlenkombination 5 - 16 - 23 - 30 - 49 mit den beiden Sternzahlen 6 und 7. Morgen Abend, am Dienstag, den 28. Mai 2019 steht die nächste Chance auf den uroMillions Jackpot an. Diesmal werden 66 Millionen Euro im Jackpot erwartet.

Knapp daneben lagen sechs Tipper aus Großbritannien (2), Frankreich (2) und aus Spanien (2). Mit allen Hauptzahlen aber nur einer der beiden Sternzahlen reichte es nicht ganz für den Jackpot, aber immerhin für den zweiten Gewinnrang. Sie können sich mit einem Gewinn von je 179.790,91 Euro bzw. 113.878,00 BPF über den nicht ganz passenden Tipp trösten.

Insgesamt gab es in der Ziehung vom Freitag 1.994.580 Gewinner, die sich verteilt über alle Gewinnklassen Preisgelder im Gesamtwert von 14.197.358,35 Euro teilen. Herzlichen Glückwunsch!


26.05.2019 - Europa wählt! - Seine Gewinnzahlen für den EuroMillions Superdraw!

Es ist mal wieder soweit. Die EuroMillions Lotterie hat den nächsten Termin für einen Superdraw bekannt gegeben - am 7. Juni 2019 werden mindestens 130 Millionen Euro ausgelost.

Was ist eigentlich ein Superdraw?

Ein Superdraw, also eine Lotto-Ziehung bezeichnet eigentlich nur die Jackpothöhe, aber die ist gerade im europäischen Jackpotumfeld das Besondere. Finanziert wird dieser Superdraw aus den Rücklagefonds der europaweiten Lotterie. Von jeder Ziehung werden 8,6 % der Einnahmen in diesen Fonds zurückgelegt um die Superdraws zu ermöglichen. Regulär startet der Jackpot der Euro Millions Lotterie bei mindestens 17 Millionen Euro. Wird ein Superdraw ausgerufen, und dies kann die Lotterie jederzeit machen, meist jedoch zu einem besonderen Anlass, wird von der Lotterie ein erhöhter Startjackpot zwischen 100 und 130 Millionen Euro garantiert.

Am 7. Juni 2019 werden von der Euro Millions Lotterie 130 Millionen Euro als Mindestjackpot garantiert.

Aktuell steht der Euro Millions Jackpot bei 66 Millionen. Das der Jackpot bis zum Superdraw im regulären Wachstum die 130 Millionen Euro knackt ist zweifelhaft. Und ob der Jackpot während der nächsten drei Ziehungen geknackt wird ist auch egal, am 7. Juni 2019 werden 130 Millionen Euro ausgelost.
Sollte der Superdraw Jackpot am 7. Juni nicht geknackt werden, wächst er von der garantierten Summe von 130 Millionen Euro weiter an bis zum Maximaljackpot von 190 Millionen Euro.

Wie wird der Superdraw gespielt?

Für den Superdraw gelten die gleichen Regeln, wie bei einer "normalen" Euro Millions Ziehung. Es gilt aus aus dem Feld der Hauptzahlen (1-50) fünf Zahlen und aus den Sternzahlen (1-12) zwei weitere Zahlen auszuwählen.

Ihr Tipp für den Euro Millions Superdraw können Sie hier online kaufen!


22.05.2019 - Euro Millions - Fast 60 Millionen Euro im Jackpot

Noch nicht ganz aber fast 60 Millionen, genaugenommen sind es 57 Millionen haben sich zwischenzeitlich bereits wieder im Jackpot-Topf der Euro Millions Lotterie angesammelt. Die nächste Ziehung findet wieder am Freitagabend statt.

Die Jackpot-Erhöhung impliziert es ja bereits, der Jackpot der europäischen Lotterie Euro Millions oder wie die Österreicher sie nennen - Euro Millionen wurde nicht geknackt. Kein Ticket wies alle der gezogenen Hauptzahlen 32 - 33 - 34 - 39 und 47 sowie die beiden Sternzahlen 8 und 12 für den Jackpotgewinn auf. Mit allen fünf Hauptzahlen jedoch nur einer der beiden Sternzahlen segelten vier Tipper knapp am Jackpot vorbei. Ihr Trostpreis: Ein Großgewinn in Höhe von je 239.866,17 Euro. Die Gewinne im zweiten Rang gehen 2 x nach Großbritannien (je 159.048,80 £) und 2x nach Spanien.


08.05.2019 - Euro Millions Jackjpot bereits nach einer Woche wieder geknackt

Euro Millions Tipper scheinen gerade ein ein Händchen für die passenden Zahlen zu haben. Im Monat April 2019 wurde der Jackpot der europäischen Mehrstaatenlotterie ingesamt 3x geknackt und kaum hat der Monat Mai angefangen, schon wieder. Mit den Gewinnzahlen 7 - 20 - 26 - 32 - 47 und den beiden Sternzahlen 2 und 11 geht der Euro Millions Jackpot in Höhe von 25.024.461 Euro an ein Ticket aus Frankreich.

Bei knapp 17 Millionen verkauften Tickets, sicherten sich 1.274.300 Tipper über alle Gewinnklassen Gewinne. Darunter 3 Tickets, die in der zweiten Gewinnklasse fast ein viertel Millions Euro erhalten. Je 244.572,66 Euro gehen nach Großbritannien, in die Schweiz und noch einmal nach Österreich. Im dritten Rang, mit allen richtigen Hauptzahlen, punkteten gleich neun Mitspieler. Je 18.987,90 Euro gehen nach Großbritannien, 6x nach Spanien, in die Schweiz und noch einmal nach Luxemburg.

Am Freitag, den 10. Mai 2019 startet der Euro Millions Jackpot dann wieder bei seiner Mindestgewinnsumme von 17 Millionen Euro. Wir sind gespannt, wie lange der Jackpot in dieser Ziehungsrunde standhaft bleibt. Er kann ja schließlich bis auf 190 Millionen Euro anwachsen.


02.05.2019 - Euro Millions Jackpot geht erneut nach Großbritannien

In der zweiten Ziehung geknackt. Eine Ziehung ohne Jackpotgewinner und dann war es wieder soweit. Am letzten Abend im April knackte, wieder ein Mitspieler aus Großbritannien, den Jackpot der Euro Millions Lotterie. 25.326.022 Euro bzw 21.815.835 £ sein oder ihr Preis. Das ist doch mal eine nette "Gehaltszahlung". Herzlichen Glückwunsch.

Im zweiten Rang gingen noch je einmal 164.954,40 £ nach Großbritannien, 253.763,70 € nach Belgien und 375.468,85 CHF in die Schweiz. 17.521.090 Tickets wurden verkauft und machten 1.432.093 Tipper zu Gewinnern.


24.04.2019 - Euro Millionen - Jackpot nach zwei Wochen schon wieder geknackt

Viel Zeit um die Jackpotspannung aufzubauen blieb diesmal nicht. Nachdem der Jackpot der Euro Millions Lotterie gerade erst vor zwei Wochen mit mehr als 79 Millionen Euro geknackt wurde, traf ein Tipper gestern Abend bereits wieder ins Schwarze. Mit den Gewinnzahlen 18 - 23 - 27 - 42 und 44 sowie den Sternzahlen 2 und 7 gehen 44.153.561 Euro bzw. 38.254.645,20 britische Pfund an einen Alleingewinner, nun ja zumindest an ein einzelnes Ticket aus Großbritannien.

Insgesamt gab es 1.406.675 Gewinntickets. Darunter drei mit Großgewinnen im zweiten Gewinnrang für den 5+1-Tipp. Zwei Tipper aus Frankreich und ein Tipper aus Spanien können sich über 245.317,70 Euro freuen. Fünf weitere Tickets erhalten im dritten Gewinnrang zudem je 34.282,37 Euro.

In der nächsten Ziehung am Freitag dem 26. April startet der Euro Millions-Jackpot wieder bei seiner Mindestgewinnsumme von 17 Millionen Euro.


10.04.2019 - Jackpottipper kommt aus Portugal

Euro Millions Jackpot in der 7. Ziehung geknackt. Mit den Gewinnzahlen 18 - 21 - 29 - 38 und 41 sowie den beiden Sternzahlen 1 und 11 brachten einem Tipper gestern Abend, dem 9. April 2019 das große Lottoglück. Denn nur ein Ticket, gekauft in Portugal, hatte auf genau diese Zahlenkombination gesetzt und sahnt damit stolze 79.149.373 Euro ab.

Knapp daneben lagen in der Ziehung 5 Tickets bzw. Tipper. Mit allen fünf passenden Hauptzahlen, aber nur einer der beiden gezogenen Sternzahlen gehen 184.420,70 € / 118.616,70 £ / 266.153,60 CHF nach Frankreich und Spanien, Großbritannien und zwei Mal in die Schweiz.

Von mehr als 22,2 Millionen verkauften Tickets, in den zehn teilnehmenden Ländern Spanien, Frankreich, Vereinigtes Königreich, Österreich, Belgien, Irland, Luxemburg, Portugal, die Schweiz und Liechtenstein, konnten insgesamt 1.548.078 Tickets punkten und mehr oder weniger große Gewinne einfahren. Nben dem Jackpot mit mehr als 79,1 Millionen Euro gingen insgesamt 12.134.160,46 Euro an die Gewinnklassen 2-12.

in der nächsten Ziehung am Freitag, den 12. April 2019 startet der Mehrstaatenlotterie Euro Millions wieder bei seinem Mindestjackpot von 17 Millionen Euro.


18.03.2019 - Euro Millions Jackpot geht erneut auf zur Insel - Diesmal nach Großbritannien

Vor knapp einem Monat ging der EuroMillions-Jackpot zuletzt an einen glücklichen Gewinner aus Irland, diesmal kommt der Glückstipper aus Großbritannien. Nur ein einzelnes Ticket wies alle fünf richtigen Hauptzahlen 3 - 15 - 24 - 42 - 46 und de beiden richtigen Sternzahlen 9 und 12 auf. Für den Tipp bekommt der Lottospieler 83.410.540 Euro bzw. 71.057.439 £.

Wie in der letzten Jackpot-Gewinnrunde konnten auch am Freitag in der zweiten Gewinnklasse mehrere Mitspieler punkten. Für den 5+1-Gewinn qualifizierten sich insgesamt sechs Tickets. Für alle passenden Hauptzahlen und eine der beiden Sternzahlen gibt es auch in Großbritannien 2x 146.939,20 £ und je 220.944,30 Euro in Frankreich, 2 x Portugal und noch einmal 220.944,30 Euro in Österreich.


20.02.2019 - Euro Millions Jackpot geht mit mehr als 175 Millionen Euro nach Irland

Die fünf Hauptzahlen 1 - 8 - 18 - 19 und 39 sowie die beiden Sternzahlen 7 und 9, ermittelt in der gestrigen EuroMillions Ziehung vom 19. Februar 2019 bringen einem Mitspieler aus Irland 175.475.380 Euro. Nur ein Tipp lag bei dieser Zahlenkombination richtig.

Neben diesem Gewinn, der es immerhin auf Platz 5 der höchsten Jackpot in der EuroMillions Lotterie geschafft hat, gab es auch in der zweiten Gewinnklasse mit allen richtigen Hauptzahlen jedoch nur einer der beiden Sternzahlen Gewinner. Gleich fünf Tickets konnten einen 5+1-Treffer landen. Je 317.492,60 Euro / 199.928,90 £ / 481.522,45 CHF gingen nach Großbritannien, Frankreich (2), in die Schweiz und nach Belgien.

Insgesamt gab es in der Ziehung mehr als 3 Millionen Gewinntickets mit, ausgenommen dem Jackpot, Gewinnen mehr als 20,9 Millionen Euro. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern.


11.01.2019 - Die Korken knallen zum Jahreswechsel gleich doppelt

Das die Korken zum Jahreswechsel knallen ist ja eigentlich nichts ungewöhnliches bei einem EuroMillions Tipper aus Großbritannien knallen sie gleich zweimal. Einmal um 0 Uhr direkt zu Jahreswechsel und ein zweites Mal wohl nach der Verkündung der Gewinnzahlen 1 - 8 - 11 - 25 - 28 sowie den beiden Eurozahlen 4 und 6 der EuroMillions Ziehung vom 01. Januar 2019 gegen 20:30 Uhr Greenwich Time. Denn der Britte war der einzige Mitspieler, der alle passenden Zahlen auf seinem Ticket ausgewählt hatte. Er ist damit pünktlich zum Jahresbeginn 2019 129.645.665 Euro bzw. 114969.775,50 £ reicher. Herzlichen Glückwunsch zu die diesem atemberaubenden Start in neue Jahr!

Insgesamt gab es in der ersten EuroMillions-Ziehung 2019 mehr als 2,7 Millionen Gewinntickets mit Gesamtgewinnen, ohne den Jackpot, vom mehr als 17,8 Millionen Euro. In der zweiten Gewinnklasse (5+1) punkteten insgesamt 11 Tipper aus Großbritannien(5), Frankreich (2), Spanien, Belgien und Österreich. Jeder der Tipper kann sich über 123.450 Euro bzw. 76.384,7 Britische Pfund freuen. Auch in der dritten Gewinnklasse gab es reichlich Großgewinner. Hier erhalten insgesamt zwölf Tipper aus Großbritannien (3), Irland, Spanien, der Schweiz, Belgien (2), Österreich und Luxemburg je 26.356 Euro / 16.308,30 Britische Pfund / 42.141 Schweizer Franken.
teilgenommen hatten an der Ziehung mehr als 31,2 Millionen Tipper aus allen Teilnehmerländern Frankreich, England / Vereinigtes Königreich, Belgien, Spanien, Irland, Portugal, Österreich, Luxemburg, Schweiz und Lichtenstein.

Die nächste Ziehung der EuroMillions Lotterie findet heute Abend, 11. Januar 2019 statt. Der geschätzte Jackpot beträgt 36 Millionen Euro. Tickets für die Ziehung gibt es hier!


08.08.2018 - £57,9 Millionen Gewinnerticket erstmal zerrissen und in dem Müll geworfen

Den Gewinnern des £57.9 Millionen, umgerechnet €65,5 Millionen Euro Millions Jackpots vom 10. Juli 2018 wurde ursprünglich gesagt, dass sie kein Gewinnerticket hätten. Das Ticket wurde wie üblich zerrissen und in den Müll geworfen.

Aber eine Anzeige auf dem Display des Lottoterminals sagte Fred und Lesley Higgins`s örtlichen Shop in Aberdeenshire sagte ihnen, dass sie das zerrissene Ticket besser behalten und die Lottogesellschaft kontaktieren sollten. Sie liesen sich das zerrissenen Ticket geben, fuhren nach Hause, überprüften noch einmal die Nummern und entdeckten, dass sie den EuroMillions-Jackpot vom 10. Juli 2018 gewonnen hatten. Aber selbst dann, lasen sie die Jackpotsumme verkehrt. Sie dachten sie hätten £5,7 Millionen gewonnen.

Dem Rentnerpaar aus Laurencekirk wurde, als sie sich bei der Lotterie gemeldet hatten, gesagt, weil das Ticket zerrissen ist, müsste ihr Anspruch auf das Ticket bzw. den Gewinn untersucht werden. Ein Security-Team befragte sie darauf hin zu dem Vorgang und wie das Ticket zerrissen wurde. Anschließend wurden die Aufnahmen der Überwachungskameras des Shops, in dem das Ticket zerrissen wurde, überprüft.

Der reguläre EuroMillions Tipper, Mr. Higgins (67), sagte, "Ich habe das Ticket über den Tresen gereicht, der junge Mann hat das Ticket durch die Maschine geschoben und sagte mir dann, dass es kein Gewinnerticket ist. Er riss das Ticket in der Mitte durch und warf es in den Müll, so wie sie es immer mit Tickets machen, die nicht gewonnen haben. Diesmal warf die Maschine aber noch einen Zettel aus auf dem stand, dass ich mein Ticket behalten und Camelot, die Lottogesellschaft, kontaktieren soll. Der Verkäufer holte das Ticket sofort aus dem Müll und gab es mir zurück. Das Ticket war natürlich in zwei Teile gerissen, aber alle Nummern waren klar leserlich. Also bin ich mit dem Ticket nach Hause und hab angerufen. Lesley hat gerade ein Nickerchen gemacht, daher hab ich die Nummern noch mal verglichen. Die Erste stimmte - 3, die Zweite - 8 - stimmte, 26 - Match, 33 - Match -45 ud die Eurozahlen 7 und 10... wir hatten sie alle. Als Lesley dann wach war hab ich ihr vom Gewinnerticket erzahlt und was alles passiert war. Ich hab sie geben die Nummern auch noch mal zu vergleichen und sie hat sich dann verlesen und gedacht es wären £5.7 Millionen statt £57.9 Millionen. In dem Moment war ich schon ganz ruhig, ich glaube mir wurde langsam klar das wir Millionen gewonnen hatten. Ich rief also Camelot an und erklärte ihnen alles."

Mr Higgins, ehemaliger Mitarbeiter bei Audi fügte noch hinzu, "Ich war nie besorgt, dass wir das Geld nicht bekommen, weil ich wusste, dass es ein menschlicher Fehler war - Sie mussten nur sicher machen, dass es so passiert ist, wie wir es erzählt hatten."

Nachdem der Gewinnscheck übergeben war, kündigte Mrs. Higgins ihren Job in der Verwaltung im Montrose Hafen. Das Paar, das inzwischen bereits 35 Jahre verheirat ist, hat sich bereits ein brandneues Audi Cabriolet geleistet.

Auch von den Lotterieoffiziellen gibt es ein Statment: "Bei jedem größeren Gewinn, erst recht bei einem Jackpot-Gewinn, wollen wir sicher stellen, dass der Gewinner auch der rechtmäßige Ticket-Halter ist." Nachdem das Ticket zerrissen wurde, liefen automatisch eine Reihe von Sicherheitschecks ab." Der Sprecher der Lotteriegesellschaft fügte noch hinzu: "Wir sind sehr glücklich Fred und Lesley Higgins den £57.9 Millionen Jackpot auszuzahlen. Es ist wichtig, dass der rechtmäßige Ticket-Inhaber den Gewinn bekommt. Dies sicherzustellen kann leider in solchen Situationen etwas Zeit in Anspruch nehmen."

Seit dem Jackpotgewinn von Fred und Lesley haben sich die Lostrommeln natürlich weiter gedreht. Direkt in der folgenden Ziehung am Freitag, den 13., ausgerechnet an dem Tag - hieß es gleich noch einmal Jackpot. 17 Millionen Euro gingen nach Spanien. Aktuell hat der Jackpot bereits wieder stolze 83 Millionen Euro erreicht. Das nächste Mal wird der EuroMillions-Jackpot am Freitag, den 10. August wieder um 21.30 Uhr in der französischen Hauptstadt Paris gezogen. Tickets gibt es hier!


22.06.2018 - Fast 36,2 Millionen Euro Jackpot geht nach Frankreich

Mit 20 Jahren 36 Millionen im Lotto gewinnen: Das ist ein Wachtraum, den eine junge Frau aus dem Elsass gerade erlebt. Name und Gesicht veröffentlichen europäische Lottogesellschaften aus guten Grund nicht, denn 36.158.964 Euro könnten schon unerwünschte Begehrlichkeiten wecken.

Die junge Frau ist die jüngste Gewinnerin in der Geschichte der EuroMillions Lotterie in Frankreich. Gekauft hat das Glückskind ihr Los in Port du Ried, was in der Rheinebene etwa 57 km südwestlich von Straßburg im Departement Haut-Rhin liegt. Sie hatte als einzige Tipperin alle fünf richtigen Hauptzahlen 7 - 19 - 26 - 42 und 50 sowie die beiden Sternzahlen 4 und 9 ausgewählt.

"Ich ändere nichts und lasse erst einmal alles so wie es ist."

"Ich bin vor Freude in meinem Wohnzimmer herum gesprungen", sagte die 20-jährige Gewinnerin gegenüber den Offiziellen der französischen Lottogesellschaft FDJ. Vorerst hat sie nicht vor an ihrem Leben etwas zu ändern und hat auch nicht vor aufzuhören zu arbeiten. Sie gibt sich ein bis drei Jahre Zeit über ihr weiteres Leben nachzudenken und sich einen Plan zu machen, damit sie bis an ihr Lebensende gut versorgt ist. Herzlichen Glückwunsch sagen wir da. Und nicht nur zu dem riesigen Lottogewinn, sondern auch zu so viel gesunden Menschenverstand!


30.05.2018 - 6. Ziehung ohne Jackpot-Gewinner

Rund 66 Millionen Euro hätten die Zahlen 6 - 11 - 20 - 38 - 43 sowie die beiden Sternzahlen 2 und 4 bringen können, hätte sie denn ein Mitspieler angekreuzt. Genau auf diese Kombination hat in der gestrigen Ziehung am 29.05.2018 aber kein Mitspieler gesetzt. Die Folge: Der Jackpot der Euro Millions Lotterie steigt erneut an, auf jetzt 74 Millionen Euro. Die nächste Ziehung der Gewinnzahlen der Eurolotterie steht am Freitag, den 1 Juni 2018 an. Tickets gibt es hier!

Auch wenn kein Mitspieler auf alle Richtigen gesetzt hatten, so tippten doch fünf Mitspieler fast alle Richten. Ein Mitspieler aus Großbritannien und Frankreich sowie drei Mitspieler aus Spanien lagen nur eine Sternzahl daneben. Jeder von ihnen kann sich über 164.503.79 Euro bzw. 105.461,70 britische Pfund freuen.
Insgesamt gab es gestern über alle Gewinnklassen verteilt mehr als 1,4 Millionen Gewinner.


27.03.2018 - EuroMillions - 46 Millionen im Topf

Was sollen wir berichten? Geknackt wurde der Jackpot wieder nicht. Das heißt er steigt weiter an, auf jetzt 46 Millionen Euro.

Gewinner gab es trotzdem, halt nur nicht in der ersten Gewinnklasse. In Klasse zwei können sich gleich vier Mitspieler aus Groß Britannien, Frankreich, Spanien und Portugal freuen. Für den "Schade, knapp vorbei"-Tipp mit fünf richtigen Hauptzahlen, aber nur einer der beiden Sternzahlen richtig, gibt es für jeden der vier Tipper 274.834,08 Euro bzw. 174.077,90 Britische Pfund.


21.03.2018 - EuroMillions-Jackpot steigt auf 37 Millionen Euro an

Kein Jackpotgewinner in Ziehung 1095 der EuroMillions-Lotterie. 25 Millionen Euro waren am 20. März im Topf der Eurolotterie, aber keiner der mehr als 17,7 Millionen Mitspieler aus allen Teilnehmerländern hatte sich für die gezogene Zahlenkombination 26 - 29 - 37 - 39 - 44 mit den beiden Sternzahlen 9 und 11 entschieden. Der Jackpot steigt dadurch für die nächste Ziehung am Freitag, den 23. März 2018 auf 37 Millionen Euro an.

2x2 in Gewinnklasse zwei und drei

Mit allen passenden Hauptzahlen aber nur einer der beiden gezogenen Sternzahlen lagen zwei Tipper aus Frankreich und Portugal nur ganz knapp daneben. Für ihren "5+1"-Tipp erhält jeder der beinen Mitspieler 385.608,51 Euro. Auch in der dritten Gewinnklasse gab es zwei Gewinner. Für fünf richtige Hauptzahlen erhalten auch hier ein Franzose und ein Portugiese Gewinne. Je 89.812,61 Euro.


19.03.2017 - EuroMillions - Kein Jackpotgewinner in Runde 1.094

Der EuroMillions-Jackpot startete am Freitag in eine neue Ziehungsrunde. Kein Mitspieler setzte dabei auf alle sieben richtigen Gewinnzahlen. Damit steigt der Jackpot für seine nächste Ziehung, morgen Abend (20.03.2018) auf 25 Millionen Euro an.

Die Gewinnzahlen 4 - 17 - 24 - 27 -31 und die beiden Sternzahlen brauchten zwar keinem Mitspieler den Jackpot, aber drei Tipper aus England, Portugal und der Schweiz können sich im zweiten Rang über je 228.180,10 £ / 357.906,81 € / 516.198,50 CHF freuen. Vielleicht helfen die mehr als 350.000 Euro dabei zu trösten ganz knapp am Jackpot vorbei gesegelt zu sein.

Die 1.094. Ziehung brachte mehr als 24,7 Millionen teilnehmenden Mitspielern mehr als 2,1 Millionen Gewinne zwischen 3,55 und 357.906,82 Euro.


15.03.2018 - 61,5 Millionen Euro zu den Iden des März

Im fünften Anlauf wurde der Jackpot der EuroMillions-Lotterie geknackt. Mehr als 61,5 Millionen Euro hatten sich, seitdem der Jackpot zuletzt im Februar von zwei Tippern aus England und Spanien gewonnen wurde, im Jackpot der Eurolotterie bereits wieder angesammelt. Ein Tipp aus Portugal wies als einziger in der Ziehung am Dienstag alle gezogenen Hauptzahlen und die beiden Sternzahlen auf.

Euro Millions: Ziehung 1093 vom 13. März 2018

Euro Millions Nummern: 9 - 11 - 13 - 33 - 49

Euro Millions Sternzahlen: 6 und 12


27.02.2018 - EuroMillions geknackt - Rund 177 Millionen Euro finden Gilzpilz(e)

EuroMillions-Jackpot geknackt. Den Glückstreffer mit den Gewinnzahlen 10 - 17 - 18 - 28 - 47 und den beiden Sternzahlen 3 und 7 landeten gleich zwei Tickets. Bei einem Jackpot von 177.24.496 Euro macht das pro Gewinnerticket 88.862.248 Euro. Ob es sich bei den beiden Tickets aus Spanien und England, die alle Gewinnzahlen richtig angekreuzt hatten, um je einen Gewinner oder vielleicht um Tippgemeinschaften handelt, ist noch nicht bekannt.

Neben dem Jackpot gab es auch in der zweiten Gewinnklasse Großgewinne. Die fallen zwar nicht ganz so hoch aus wie beim Jackpot aber immerhin fast eine halbe Million Euro für jeden der fünf Gewinner. Für alle richtig ausgewählten Hauptzahlen, aber nur eine der beiden Sternzahlen erhalten zwei Mitspieler oder auch Tippgemeinschaften aus Frankreich, weitere zwei aus Spanien und ein Tipper aus Belgien je 485.787,20 Euro.

Heute Abend startet der EuroMillions-Jackpot in eine neue Runde. Mit fünf Hauptzahlen und zwei richtigen Sternzahlen können Tipper dann 17 Millionen Euro, die Mindestgewinnsumme in der Eurolottrie gewinnen.


26.01.2018 - Rund 90 Millionen im EuroMillions Jackpot

Mit einem Jackpot von 90 Millionen Euro ist die europäische Lotterie EuroMillions aktuell auf Platz Platz der der höchsten Jackpot. Das Feld führt ,wie soll es anders sein, der Powerball-Jackpot mit 112 Millionen Dollar (90,09 Mio. Euro) an. Oder ist der Powerball doch auf Platz zwei? Denn der Jackpot des italienischen SuperEnalotto enthält gerade stolze 90,9 Millionen Euro. Er wird dicht vom EuroMillions-Jackpot mit glatten 90 Millionen gefolgt. Es kommt wohl darauf an, ob der Jackpot gewonnen wird und wie hoch die ausschüttbare Gewinnsumme letztlich ausfällt ;)
Was sicher ist, dass der EuroMillions-Jackpot heute Abend, 26.01.2016, wieder in Helsinki gezogen wird. Wer also Jagd auf den Jackpot machen möchte, Tickets gibt es hier!

Ziehung Nr. 1079

Die EuroMillions Gewinnzahlen für den 23. Januar 2016: 5 - 8 - 9 - 23 - 24

Die EuroMillions Sternzahlen für den 23. Januar 2018: 7 und 8

Jackpot: Keiner

Rang 2 - "5+1": 4 x je 246.214,16 € / 153.211,20 £
Vereinigtes Königreich (1), Frankreich (1), Spanien (1), Belgien (1)

Rang 3 - "5": 8 X je 28.673,00 € / 17.842,30 £ / 43.835,60 CHF
Vereinigtes Königreich (4), Spanien (1), Schweiz (2), Österreich (1)

Die EuroMillions Gewinnzahlen für den 19. Januar 2016: 3 - 8 - 17 - 44 - 50

Die EuroMillions Sternzahlen für den 19. Januar 2018: 2 und 7

In der Ziehung Nr. 1078 schrammten vier Tipper knapp am Jackpot vorbei. Ein

Franzose, ein Spanier, ein Portugiese und ein Schweizer erhalten für alle fünf richtigen Hauptzahlen, aber nur eine der beiden Sternzahlen je 317.749,90 Euro bzw. 459.702,20 CHF. Auch im dritten Rang geb es Großgewinne zu verzeichnen. Gleich neun an der Zahl. 32.892,00 Euro / 19.653,20 £ erhalten drei Britten, ein Tipper aus Frankreich, drei Mitspieler aus Spanien und einer aus Belgien.


18.01.2018 - EuroMillions: 74 Millionen im Jackpot

Morgen Abend ist es wieder soweit, der Jackpot der europäischen Lotterie Euromillions wird gezogen. Nachdem in der letzten Ziehung am Dienstag, den 16. Januar 2018 zum fünften Mal in Folge kein Mitspieler den Jackpot geknackt hat, sind jetzt 74 Millionen Euro im Topf des Eurolotto.

Die Euro Millions Gewinnzahlen für den 16. Januar 2016: 20 - 23 - 31 . 34 - 46

Die Euro Millions Sternzahlen für den 16. Januar 2018: 3 und 12

Großgewinne gab es im zweiten Rang gleich vier. Alle Hauptzahlen und eine der beiden Sternzahlen haben Mitspieler aus Belgien, Frankreich, Österreich und Spanien richtig ausgewählt und erhalten so je 228.761,60 Euro.

Für fünf richtige Hauptzahlen erhalten drei Tipper aus Groß Brittanien, ein Franzose und ein Tipper aus Österreich je 42.624,90 Euro bzw. 26.616,70 Pfund. Der vierte Rang (4+2) ist mit 5.486,62 Euro dotiert und wurde aus 19 Tickets richtig ausgewählt. Insgesamt gab es in der Auslosung mehr als 1,4 Millionen Gewinnertickets. Einen Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern.

Die nächste, 1077. Ziehung der EuroMillions-Lotterie findet am Freitag, den 19. Januar 2018 um ca. 21 Uhr (MEZ) wieder in Paris statt. Der Jackpot beträgt 74 Millionen Euro.


29.12.2017 - Euro Millions: Jackpot zum Jahresende bei 37 Millionen Euro

Nachdem der Jackpot der Eurolotterie kurz vor Weihnachten mit rund 135 Millionen Euro in die Schweiz ging, sollte es in den Ziehungen 1070 und 1071 nicht klappen mit dem Jackpotgewinn. Dadurch warten in der letzten Ziehung dieses Jahres, heute Abend, den 29. Dezember 2017, wieder 37 Millionen Euro auf die Tipper.

In der letzten Ziehung, der 1071. schlitterten drei Tipper scharf am Jackpot vorbei. Sie lagen am 2. Weihnachtsfeiertag bei den fünf Hauptzahlen 4 - 17 - 30 - 43 - 44 richtig, tippten aber nur bei einer der beiden Sternzahlen 2 und 10 richtig. Da war der Weihnachtsmann wohl nicht ganz überzeugt. Aber je 234.210.50 Euro sind jetzt auch keine Rute für Unartige.


22.12.2017 - EuroMillions - 135 Millionen gehen in die Schweiz

Jackpot geknackt! In der Weihnachtswoche hatte ein Mitspieler aus der Schweiz ordentlich Grund zu feiern. Genau 135.346.147 Euro "Weihnachtsgeld" kann er seit der 1069. Ziehung der Euro Millions Gewinnzahlen am 19. Dezember 2017 sein Eigen nennen. Ho, Ho, Ho - Herzlichen Glückwunsch!

Neben dem Jackpot-Gewinner gab es noch drei weitere Großgewinne bei der Eurolotterie. Sie lagen mit ihrem Tipp knapp daneben. Sie hatten alle fünf Hauptzahlen 8 - 15 - 30 - 38 und 46 richtig angekreuzt, aber lagen nur bei einer der beiden Euro Zahlen 4 und 7 richtig. Jeder von ihnen kann sich aber immer noch über stolze 434.845,80 Euro freuen. Das ist doch auch ein nettes Vorweihnachtsgeschenk.

Die nächste Ziehung findet heute Abend, 22. Dezember 2017, statt. Der Euro Millions-Jackpot startet erneut bei seinem Sockelbetrag von 17 Millionen Euro.


11.12.2017 - Auch im 10. Anlauf nix Jackpot-Gewinner

Die Kugeln rollen und rollen und rollen, aber irgendwie nicht dahin wo die Tipper ihre Kreuze gemacht haben. Auch im 10. Anlauf seit der Jackpot zuletzt geknackt wurde, lag kein Tipper mit seiner Zahlenkombination richtig. Der Jackpot steigt also weiter an, auf mittlerweile rund 115 Millionen Euro. Ob es vor Weihnachten noch einen ordentlichen Geldsegen gibt?

Die Euro Millions Nummern für den 8. Dezember 2017: 4 - 22 - 30 - 32 - 34

Die Euro Millions Sternzahlen für den 8. Dezember 2017: 3 und 4

Von mehr als 2,43 Millionen Gewinner-Tickets konnten 3 Tipper mit fünf richtigen Hauptzahlen und einer der beiden Sternzahlen sich über je 477.524,40 Euro freuen. Auch im dritten Rang gab es vorweihnachtliche Glückspilze. Hier erhalten 5 Tipper je 66.732,50 Euro.


06.12.2017 - Euro Millions: 100 Millionen-Grenze überschritten

Jackpot wieder nicht geknackt! Auch in der 1.065. Auslosung der Gewinnzahlen der Euromillions-Lotterie konnte kein Jackpot-Gewinner ermittelt werden. Der Jackpot kletter damit über die 100 Millionen Euro Marke und steht für die Auslosung am Freitag, den 8. Dezember bei 106 Millionen Euro.

Die Euro Millions Nummern für den 5. Dezember 2017: 11 - 36 - 43 - 44 - 48

Die Euro Millions Sternzahlen für den 5. Dezember 2017: 2 und 7

Zuletzt ist der Euro Millions-Jackpot Mitte September im Rahmen einer Sonderauslosung über die 100 Millionen Marke geklettert. (15. September 2017 von 37 Millionen auf einen Schlag auf 130 Millionen Euro) Geknackt wurde dieser Jackpot am 6. Oktober, nachdem er zwei Auslosungen bei seiner Höchstgrenze von 190 Millionen Euro stand. Er ging an einen Sologewinner aus Spanien.


04.12.2017 - Euromillions - 97 Millionen Euro - Gut gefüllt in die Weihnachtszeit

5 - 2 - 29 - 35 - 46 und die beiden Sternzahlen 11 und 12, waren für keinen Tipper in der Ziehung der Euromillions-Zahlen am vergangenen Freitag zu 100% die richtigen Zahlen. Der Jackpot er Euro-Lotterie wurde auch im 8. Anlauf nicht geknackt. Damit steigt der Jackpot für die 1065. Auslosung am 5. Dezember, morgen also, auf 97 Millionen Euro an.

Zwei Tipper lagen allerdings fast richtig. Sie hatten sich für alle der gezogenen Hauptzahlen , aber leider nur für eine der beiden gezogenen Sternzahlen entschieden. Die beiden Tipper aus dem Süden Europas, aus Portugal und Spanien erhalten jeder 442.968,40 Euro. Im Dritten Rang ist die Gewinnsumme zwar nicht mehr sechsstellig, kann sich aber als unverhoffter Weihnachtsbonus durchaus sehen lassen. Fünf Mitspieler bekommen für fünf richtige Hauptzahlen je 61.903,40 Euro.

2.140.051 Tickets konnten in der Euromillions-Auslosung am 1. Dezember 2017 Gewinne im Gesamtwert von 17.467.670,50 Euro beanspruchen.


23.11.2017 - Euromillions - Jackpot 73 Millionen Euro gefüllt

Am Dienstag fand die 1061. Ziehung der Euromillions-Gewinnzahlen statt. Gespielt wurden mehr als 19,8 Millionen Tipps, aber keiner von ihnen hatte auf alle der Zahlen 2 - 10 - 14 - 28 - 31 sowie die beiden Sternzahlen 5 und 7 gesetzt. Zum fünften Mal in Folge konnte sich damit kein Mitspieler den Hauptpreis sichern. Der Lotteriebetreiber erwartet für die Ausspielung am Freitag, den 24. November 2017 rund 73 Millionen Euro im Jackpot.

Im zweiten Rang lagen gleich vier Tipper richtig. Alle Hauptzahlen sowie eine der beiden Sternzahlen sind für zwei Tipper aus Frankreich, sowie einen Tipper aus Portugal und Spanien je 215.153,10 Euro Wert. Im dritten Rang können sich sechs Tipper über je 33.407,70 Euro freuen.


15.11.2017 - Euromillions: Freitag 50 Millionen Euro im Topf

Die Gewinnzahlen 14 - 16 - 39 - 40 - 41 und die beiden Sternzahlen 8 - 10 brachten keinem Tipper am Dienstag, den 14.11.2017, der erhofften ganz großen Geldsegen. Der Jackpot der Euromillions-Lotterie wurde in der 1059. Ziehung nicht geknackt. Dadurch steigt nach Angaben der Lotteriebetreiber der Jackpot für die Auslosung am Freitag auf rund 50 Millionen Euro an.

Drei Tipper, zwei Franzosen und ein Spanier, schlitterten knapp am Jackpot vorbei und können sich mit fünf richtigen Hauptzahlen und einer der beiden Sternzahlen in der 2. Gewinnklasse über je 264.446,70 Euro freuen. Im dritten Rang nur lag ein Tipper aus Portugal mit seinen abgegebenen Gewinnzahlen richtig, er oder sie erhält 184.778 Euro.

Insgesamt wurden für die Auslosung mehr als 18,2 Millionen Tickets gelöst, von denen mehr als 1,2 Millionen mit ihren Zahlen Gewinne erzielten. Über alle Gewinnklassen hinweg wurden Gewinne von 4,90 bis 264.446,70 Euro, insgesamt rund 10,4 Millionen Euro ausgezahlt.


08.11.2017 - Kein "7er", kein "6er" - Euromillions steigt auf 29 Millionen

Zwei Tipper schafften es in der gestrigen Ziehung der Euro Millions Lotterie alle fünf Hauptzahlen richtig auf ihren Tickets auszuwählen. Jeder der beiden Gewinner in der 3. Gewinnklasse erhält 487.971,70 €. Das war es dann für die Ziehung am 7. November 2017 mit den Großgewinnen. Denn kein Tipper wählte alle Hauptzahlen und die beiden Eurozahlen auf seinem Tippschein aus um so den Jackpot zu gewinnen. Auch in der 2. Gewinnklasse war das Glück keinem Mitspieler holt.

Für die Ziehung am Freitag, den 10. November 2017 steigt der Jackpot von seinem Sockelbetrag auf 29 Millionen Euro an. Möchten Sie ihr Glück versuchen, Tickets bekommen Sie hier.


04.10.2017 - Eurolotto weiter am Limit mit 190 Millionen Jackpot

Neun Ziehungen ohne Jackpotgewinner! Der höchste Gewinnrang der EuroMillions-Lotterie winkt am Freitag, den 6. Oktober 2017 ein weiteres Mal mit 190 Millionen Euro.

Bei rund 50 Millionen abgegebenen Tipp in neun verschiedenen europäischen Staaten gab es zwar auf der Jackpotjagd keinen Hauptgewinner, neue Millionäre gab es trotzdem. So erreichten vier Tipper mit dem fünf richtigen Hauptzahlen 6 - 24 - 32 -48 - 50 aber nur einer der beiden richtigen Sternzahlen 1 und 5 den zweiten Rang. Für diese "sechs Richtigen" kassieren unter anderem zwei Mitspieler aus Frankreich und ein Engländer genau 1.504.612,30 Euro. Für den "Fünfer" gibt es gleich 17 Mal je 29.859,20 Euro. Insgesamt gab es in der Auslosung fast 3,6 Millionen Gewinnertickets auf die sich Gewinnsummen von knapp 32,4 Millionen Euro verteilen. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern.

Wenn es bei Ihnen auch noch nicht für einen größeren Lottogewinn gereicht hat, die nächste Chance auf den 190 Millionen Euro Jackpot bei EuroMillions gibt es am Freitag, den 6.10.2017.


02.10.2017 - Oben angekommen - 190 Millionen im EuroMillions Jackpot

Mehr geht nicht! 190 Millionen Euro, damit ist die Höchstgrenze des EuroMillions-Jackpot erreicht. Eingeführt wurde dieses Gewinnlimit um mehrere Male im Jahr Jackpots in vergleichbarer Höhe zu garntieren. Zuletzt wurden die Jackpot-Gewinnregeln im Sepetember 2016 angepasst. Es wurde festgelegt, dass der Jackpot nachdem er sein Maxmalstand von 190 Millionen Euro erreicht hat noch vier weitere Ziehungen auf diesen Stand bleiben kann. Hat während dieser Ziehungen kein Ticket die richtigten Gewinnzahlen wird der komplette Jackpot auf die zweite Gewinnklasse übertragen und kann mit nur "sechs Richten", also den Hauptzahlen und einer von beiden richtigen Sternzahlen gewonnen werden.

Tickets für die 190 Millionen EuroMillions-Ziehung morgen Abend (3.Oktober 2017) gibt es hier!


27.09.2017 - 177 Millionen Euro: Euromillions Jackpot steigt weiter

177 Millionen Euro: Euromillions Jackpot steigt weiter

Langsam wird es wirklich spannend. Auch in der gestrigen Ziehung der Eurolotterie Euromillions wurde der Jackpot wieder nicht geknackt und steigt dadurch weiter an. Für die 1.046. Ziehung, Freitag, den 29.09.2017 werden jetzt etwa 177 Millionen Euro erwartet.

Großgewinne konnten aber trotzdem verzeichnet werden. So wurde die zweite Gewinnklasse gleich von acht Tippern besetzt. Für ihren "5+1"-Tipp erhält jeder der Mitspieler aus England (2), Frankreich (1), Spanien (3) und Portugal (2) 199.677,10 Euro. Sieben Tipper erhielten im dritten Rang, fünf richtige Hauptzahlen, je 53.150,90 Euro.


25.09.2017 - 163 Millionen - EuroMillions-Jackpot erneut gestiegen

163 Millionen - EuroMillions-Jackpot erneut gestiegen

Mehr als 44 Millionen Tipper versuchten am Freitag, 22. September 2017, ihr Glück bei der EuroMillions-Lotterie auf 153 Millionen Euro. 3.324.206 Mitspieler lagen bei der Wahl ihrer Gewinnzahlen teilweise richtig. Zwei von Ihnen schrammten nur knapp am Jackpot selbst vorbei. Die beiden Lotto-Spieler aus England hatten alle fünf Hauptzahlen, 6 - 11 - 31 - 39 - 42, aber nur eine der beiden Euro-Stern-Zahlen 1 und 3 richtig auf ihrem Tippschein angekreuzt. Für den "Sechser" erhält jeder der beiden glücklichen Tipper genau 963.345,20 Euro.

Im dritten Rang gab es für den "Fünfer" für neun Tipper je 49.860,90 Euro. Auf die Gewinnklassen 4 bis 13 entfallen rund 22,8 Millionen Euro an Gewinnen zwischen 3.429,60 und 4,50 Euro. Wir sagen allen Gewinnern: Herzlichen Glückwunsch!

Tipper mit kleinen oder großeren Gewinnen gab es am Freitag reichlich, aber der Jackpot oder vielmehr der Superjackpot von inzwischen 163 Millionen Euro ist noch nicht geknackt. Auf alle Jackpot-Jäger wartet also eine neue Chance auf DEN Millionengewinn. "Sieben Richtige" bzw. fünf richtige Hauptzahlen und zwei richtige Sternzahlen werden benötigt um in der ersten Gewinnklasse der Eurolotterie EuroMillions den Hauptgewinn zu kassieren. Morgen Abend, 26. September 2017, ist es wieder soweit. Immer Dienstags und Freitags werden zwischen 20:45 und 21:45 bei der französischen Lotteriegesellschaft La Française des Jeux in Paris die Gewinnzahlen ermittelt. Damit auch Sie eine Chance auf den Jackpot haben, kaufen Sie Ihren EuroMillions Tippschein jetzt!


21.09.2017 - 153 Millionen Euro im Jackpot

139 Millionen standen am Dienstagabend zur Auslosung bei der französischen Lotteriegesellschaft La Française des Jeux in Paris bereit. Die richtigen Zahlen, 1 - 8 - 21 - 30 - 45 und die Sternzahlen 2 und 3, hatte aber keiner, der mehr als 32 Millionen Tipps. Acht Tipper lagen zwar gar nicht so weit daneben, aber zum Jackpot hat es wie gesagt nicht gereicht. Drei Engländer, drei Franzosen und zwei Belgier hatten auf ihren Tickets alle Hauptzahlen richtig ausgewählt, aber leider je nur eine der beiden Sternzahlen. Jeder von Ihnen erhält zum Trost in der zweiten Gewinnklasse 174.300 Euro.

Im dritten Rang, allen fünf richtigen Hauptzahlen, lagen elf Mitspieler richtig und erhalten je 29.500 Euro. Insgesamt brachte die 1043. Auslosung der EuroMillions Gewinnzahlen mehr als 2,4 Millionen Gewinnertickets mit Preisgeldern zwischen 174.300 und 4,50 Euro.

Morgen Abend, Freitag den 22. September 2017, geht die Jackpot-Jagd in die nächste Runde. Der EuroMillions-Jackpot beinhaltet, nachdem er am vergangenen Freitag zum Superpot wurde, mittlerweile 153 Millionen Euro. Damit steht er aktuell auf Platz eins der weltweit höchsten Jackpots. Wird der EuroMillions Jackpot bei der nächsten Ziehung geknackt und wir haben sofort einen glücklichen Gewinner? Oder wächst er weiter an und wir haben in der nächsten Woche einen glücklichen Lottospieler? Ein bisschen Luft nach oben hat der Jackpot noch bevor er seine Höchstgrenze von 190 Millionen Euro erreicht.
Wie auch immer, wir wünschen Ihnen viel Glück.
Um eine Chance auf den Jackpot zu haben, kaufen Sie Ihren EuroMillions Tippschein jetzt!


18.09.2017 - EuroMillions-Superpot steigt auf 139 Millionen Euro an

Fortuna hat am Freitag nicht zugeschlagen - Der Superpot der Eurolotterie EuroMillions wurde nicht geknackt. Damit steigt der Superjackpot auf 139 Millionen Euro bzw. rund £122 Millionen.Tickets kaufen Sie hier.

Was ist ein Superdraw überhaupt?

Ein Superdraw ist eine Sonderziehung, bei der mehrmals im Jahr ein garantierter Gewinn von mindestens 130 Millionen Euro ausgespielt wird. Die Jackpot-Obergrenze liegt wie bei den "normalen" Jackpot auch bei 190 Millionen Euro. Der erste Superdraw fand im Februar 2007 statt. Der aktuelle ist mittlerweile der 19. Superdraw.

Wie kann der Superdraw-Jackpot garantiert werden?

Wie bei einem "normalen" Jackpot auch, stammt die Gewinnsumme aus den Einsätzen der Tipper. Während bei den laufenden Jackpots immer die Einsätze der vorherigen Ziehung zugrunde gelegt werden, wird für den Superdraw von den Einsätzen jeder Ziehung ein kleiner Prozentsatz einbehalten und im Topf des Superdraw gesammelt. Wenn dieser Topf dann auf die 130 Millionen Euro zusteuert, wird die Sonderauslosung angekündigt. Jetzt ist es gerade wieder so weit.

Die bisherigen Superdraw's

Datum Jackpot Gewinner Hauptzahlen
1-50
Eurozahlen
1-11
30. Juni 2017 100 € Mio. Großbritannien 17 / 35 / 39 / 47 / 50 6 / 8
30.09.2016 168 € Mio. Portugal 5 / 12 / 20 / 24 / 37 4 / 11
06.11.2015 163 € Mio. Portugal 3 / 17 / 26 / 38 / 40 4 / 10
05.06.2015 129 € Mio. Großbritannien 2 / 7 / 8 / 45 / 48 1 / 9
06.03.2015 100 € Mio. Portugal 23 / 30 / 47 / 49 / 50 2 / 7
03.10.2014 190 € Mio. Portugal 4 / 13 / 23 / 48 / 50 5 / 10
06.06.2014 137 € Mio. Spanien 7 / 25 / 34 / 40 / 49 9 / 11
07.03.2014 129 € Mio. Großbritannien 5 / 10 / 38 / 40 / 41 1 / 8
15.11.2013 100 € Mio. Spanien 3 / 13 / 15 / 29 / 42 1 / 4
07.06.2013 187 € Mio. Belgien
Irland
7 / 14 / 26 / 45 / 50 2 / 7
22.03.2013 132 € Mio. Frankreich 12 / 27 / 32 / 34 / 49 8 / 9
28.09.2012 100 € Mio. Spanien 20 / 23 / 26 / 30 / 33 6 / 9
04.10.2011 117 € Mio. Großbritannien 14 / 16 / 23 / 38 / 45 8 / 11
10.05.2011 121 € Mio. Spanien 3 / 10 / 15 / 28 / 45 5 / 7
01.10.2010 129 € Mio. Spanien 1 / 4 / 6 / 27 / 48 1 / 6
02.05.2010 129 € Spanien
Großbritannien
34 / 35 / 38 / 39 / 46 3 / 4
18.09.2009 100 € Mio. Frankreich 6 / 16 / 30 / 38 / 41 2 / 4
06.03.2009 100 € Mio. Österreich
Frankreich
13 / 17 / 19 / 25 / 35 5 / 6
09.02.2007 100 € Mio. Belgien 14 / 16 / 30 / 36 / 46 2 / 8


15.09.2017 - 130 Millionen Euro im Euro Millions Topf

Dank eines Superdraw, eines Sonderpots, sind heute Abend 130 Millionen Euro bei der EuroMillions Lotterie zu holen. Gezogen werden die Gewinnzahlen, für den nach europäischen Verhältnissen gigantischen Gewinntopf, heute Abend zwischen 20.45 und 21.30 Uhr bei der französischen Lotteriegesellschaft La Française des Jeux in Paris. Sollte heute Abend kein Mitspieler einen Tipp mit „5 plus 2 Richtigen“ abgeben, bleibt der Supertopf des Eurolotto stehen und erhöht sich für die nächste Ziehung.
Viel Glück allen Tippern.


12.09.2017 - Millionär dank Solo-5+1 beim Eurolotto

In beiden Ziehungen, Dienstag, den 5. September und Freitag, den 8. September 2017 hat es nicht geklappt, mit dem Jackpot knacken. Was klappte waren die 5+1 Tipps. Am Dienstag schafften es gleich fünf Mitspieler mit ihren Tipps zu der 5+1-Übereinstimmung.
Die Gewinnzahlen 6 - 9 - 18 - 28 - 29 sowie die beiden Eurozahlen 1 und 9 bringen drei Tippern aus Spanien, einem Portugiesen und einem Belgier je 143.000 Euro ein.

Am Freitag gab es für einen Iren noch mehr Grund zu jubeln. Er schaffte es zwar nicht mit seinem Tipp den Jackpot abzuräumen, aber zum Millionär brachte er es trotzdem. Er war der Einzige, der die fünf Hauptzahlen 9 - 24 - 42 - 47 - 49 und eine der beiden Eurozahlen 1 und 5 auf seinem Ticket richtig angekreuzt hatte. Als Solgewinner im zweiten Rang kann er sich über stolze 1.051.958,40 Euro freuen. Herzlichen Glückwunsch an den neusten Millionär der Eurolotterie EuroMillions - allen anderen Gewinnern natürlich auch.

Da der Euro Millions Jackpot letzte Woche nicht geknackt wurde, steht er für die Auslosung heute Abend, 12. September 2017 wieder bei stattlichen 36 Millionen Euro und führt damit aktuell Europas Jackpotliste an. Um den Jackpot zu knacken müssen alle fünf Hauptzahlen sowie beide Eurozahlen mit den gezogenen übereinstimmen. Viel Glück allen Tippern, die Tickets kaufen Sie hier.


29.08.2017 - Euro Millions zwei Mal in einer Woche geknackt

Die letzte Woche war für Tipper der Euro Millions Lotterie wahrlich von Erfolg gekrönt. Gleich zwei Mal hintereinander schaffte es jeweils ein Tipper mit seiner Zahlenkombination richtig zu liegen.

Zuerst holte sich ein Tipper aus Frankreich am Dienstag den Jackpot. In seiner vierten Ziehung war er, seit er zuletzt am 8. August 2017 mit 36,5 Millionen nach Portugal ging, inzwischen schon wieder auf mehr als 44 Millionen Euro angestiegen. Die Gewinnzahlen 3 - 10 - 12 - 17 - 27 und die beiden Sternzahlen 3 und 5 brachten dem Franzosen im "5+2" genau 44.105.265 Euro ein. Er ist der zweite französische Mitspieler der es dieses Jahr schaffte den Jackpot der Euro Millions im Alleingang abzuräumen. Im April gingen sogar rund 83 Millionen nach Frankreich.
Während es sich am Dienstag beim ersten Rang, dem Jackpot, um einen Sologewinner handelte, sah die Sache im zweiten Rang, dem "5+1" ganz anders aus. Hier gab es gleich 12 Mitspieler, die die richtigen Zahlen auf ihrem Ticket ausgewählt hatten. Sie teilen sich den Gewinn in diesem Rang und erhalten jeder knapp 65.000 Euro. Auch im dritten Rang gab es jede Menge Tipper mit den passenden Zahlen. Acht Tipper bekommen zur Belohnung oder als Trost, je nachdem wie man es sieht, je knapp 23.000 Euro. Von uns gibt es für alle Gewinner auf jeden Fall ein - Herzlichen Glückwunsch!

Am Freitag begann dann nach dem Jackpotgewinn eine neue Auslosungsrunde und wurde auch gleich wieder beendet! Denn man glaubt es kaum, aber der Jackpot wurde gleich wieder geknackt. Dieses Mal bei seiner Mindestgewinnsumme von 17 Millionen Euro (£15.735.200). Ein Engländer knackte den Topf des Euro Millions Jackpots mit der Gewinnkombination 1 - 5 - 7 - 15 - 47 und den beiden Sternzahlen 9 und 12. Ein weiterer Engländer und ein Spanier schrammten mit "5+1"-Richtigen knapp am Hauptpreis vorbei, erhalten zum Trost aber jeder 495.917,10 Euro (£304.858,10).

Heute Abend startet Euro Millions wieder in eine neue Auslosungsrunde. Endet sie heute Abend auch gleich wieder? Drei Jackpotgewinne in Folge? Wir sind gespannt.


09.08.2017 - Heute 36 Millionen bei EuroMillions im Jackpot

Heute rollen die Kugeln wieder. 36 Millionen Euro werden für die Ausspielung des Jackpot der europäischen Lotterie EuroMillions erwartet, nachdem in den letzten beiden Ziehungen kein Mitspieler alle "7 Richtigen" auf seinem Ticket ausgewählt hatte.

Vier und vier Mitspieler schrammten in den letzten beiden Ziehungen immer ganz knapp am Jackpot vorbei. Sie können sich dank ihres "5+1" aber über 178.000 Euro (1.08.2017) bzw. 257.000 Euro (4.08.2017) freuen.


31.07.2017 - 57 Millionen gehen nach England

Mit den Zahlen 5 - 9 - 29 - 31 - 41 und den beiden Eurozahlen 2 und 4 wurde vergangenen Freitag, den 28. Juli 2017 der Jackpot der EuroMillions-Lotterie geknackt. Der 57,8 Millionen Euro Jackpot ging an einen Tipper aus England. Der Tipper hatte als einziger Spielteilnehmer alle sieben Zahlen auf seinem Ticket ausgewählt. Ob es sich bei dem Gewinner um einen Tipper, eine Tipperin oder gar eine Tippgemeinschaft handelt ist nicht bekannt. Was auch nicht bekannt ist, wie es um die "britische Gelassenheit" bestellt war, als die Nachricht des Millionengewinns eintraf.

Bekannt wiederum ist, dass es neben dem glücklichen Jackpotgewinner drei weitere Gewinner von Großbeträgen gab. Drei Mitspielern gelang ein "5+1". Sie können sich zwar nicht über Millionen, aber immerhin über stolze 386.000 Euro freuen. Insgesamt wurden über 26,6 Millionen gespielte Tipps mehr als zwei Millionen Gewinne verteilt. Herzlichen Glückwunsch!

In der nächsten Runde, am Dienstag den 1.08.2017, der EuroMilions-Auslosung startet der Jackpot wieder bei seiner Mindestgewinnsumme von 17 Millionen Euro.


17.07.2017 - Mehr als 1,8 Millionen Gewinner-Tickets

Von mehr als 23 Millionen abgegebenen Tickets schafften es 1.852.220 Gewinner mit ihren Tipps mal mehr oder weniger richtig zu liegen, dabei lag keiner von ihnen am Dienstagabend ganz richtig zu tippen. Für den Jackpot hat es nicht gereicht. Und damit steigt er für die Ziehung am Freitag auf rund 36 Millionen Euro an.

Mit fünf richtigen Hauptzahlen und einer von beiden Sternzahlen richtig können sich gleich fünf Gewinner über Großgewinne von rund 150.000 Euro freuen.


12.07.2017 - EuroMillions 2 x in Folge geknackt

Da ging diesmal schnell! Gleich in der ersten Ziehung einer neuen Runde wurde der Jackpot der EuroMillions-Lotterie geknackt. Erst letzten Freitag gingen knapp 29 Millionen Euro nach Irland. Mit der gestrigen Ziehung ging der Jackpot von 17 Millionen dan in den Süden Europas, genauer gesagt nach Portugal Das portugiesische Ticket war das einzige, dass alle Hauptzahlen 14 - 22 - 26 - 42 und 50 sowie die beiden Sternzahlen 8 und 10 aufwies. Den zweiten Preis bzw. die zweite Gewinnklasse teilen sich zwei Mitspieler. Jeder von ihnen erhält 369.210,29 Euro. Herzlichen Glückwunsch.

In der Freitagsziehung startet der EuroMillions-Jackpot dann erneut mit seinem Sockelbetrag von 17 Millionen Euro. Gibt es drei Jackpot-Gewinner in Folge? Wir werden sehen...


10.06.2017 - EuroMillions: Im zweiten Anlauf geknackt

Rund 25 Millionen Tickets wurden für die letzte Ziehung des EuroMillions-Jackpot verkauft und ein/e Tipper/in hat es geschafft - er/sie holte sich sich im Alleingang den Jackpot. Nunja, das Ticket war das einige, das alle fünf Hauptzahlen 11 - 20 35 - 37 - 45 sowie die beiden Sternzahlen 3 und 6 aufwies. Ob es sich bei dem Gewinner aus Irland um einen Tipper, eine Tipperin oder gar um eine Tippgemeinschaft handelt ist noch nicht bekannt. Auf jeden Fall herzlichen Glückwunsch zum Gewinn von 28.975.630 Euro.

In der nächsten Ziehung der Gewinnzahlen für die EuroMillions-Lotterie, morgen Abend, Dienstag den 11.07.2017, startet der Jackpot wieder bei seinem Sockelbetrag von 17 Millionen Euro. Um die Millionen der ersten Gewinnklasse, also den Jackpot zu gewinnen müssen 5 aus 50 Hauptzahlen richtig angekreuzt sein und 2 aus 12 angekreuzten Sternzahlen, den Zahlen der Auslosung entsprechen.


05.07.2017 - "Sechser" und der Jackpot wächst

Der EuroMillion-Jackpot startet mit 28 Millionen Euro in seine weite Runde, nachdem er am vergangenen Freitag gerade erst mit 100 Millionen Euro nach England ging.

EuroMillions Gewinnzahlen vom 04.07.2017
Hauptzahlen (5 aus 50): 10 - 22 - 25 - 37 - 49
Stern-Zahlen (2 aus 12): 5 - 8

Zwei Tipper schlitterten gestern knapp am Jackpot, der mit 17 Millionen Euro gefüllt war, vorbei. Sie hatten alle richtigen Hauptzahlen aber nur eine der beiden richtigen Sternzahlen auf ihren Tippscheinen ausgewählt. Ihre Auswahl bringt den beiden Mitspielern aus Spanien und Belgien je 379.863,30 Euro. In der dritten Gewinnklasse können sich vier Tipper mit den richtigen Hauptzahlen über je 44.237,20 Euro freuen. Insgesamt gab es bei rund 17,4 Millionen abgegebenen Tipps über alle Gewinnklassen hinweg mehr als 1,39 Millionen Gewinne. Das heißt etwa jeder 12 Mitspieler kann einen Gewinn für sich beanspruchen, keine schlechte Ausbeute!


03.07.2017 - Superpot gleich im ersten Anlauf geknackt

Gerade erst zur Freitagsauslosung wurde er ausgerufen, der 100 Millionen Euro Superpot der Euro-Millions-Lotterie. Promt wurde er geknackt. Ein einzelnes Ticket, verkauft in England, enthielt alle richtigen Hauptzahlen 17 - 35 - 39 - 47 - 50 und die beiden Eurozahlen 6 und 8. Der glückliche Besitzer dieses Lottotickets hat also 100 Millionen Euro bzw. 87.570.000 britische Pfund gewonnen. Damit ist er aktuell der Gewinner mit der zweithöchsten Gewinnsumme in 2017. Gerade erst vor einem Monat (2. Juni) ging der EuroMillions-Jackpot mit rund 153,9 Millionen Euro an einen Belgier.

Der Trostpreis, der zweite Gewinnrang mit "5+1" also fünf richtigen Hauptzahlen aber nur einer richtigen Eurozahl betrug für drei Mitspieler immerhin 312.000 Euro.

Die nächste der zwei Ziehungen pro Woche findet morgen Abend wieder um 21:30 Uhr (MET) in Paris statt. Im Jackpot ist nach der Ausspielung vom Freitag die Mindestgewinnsumme von 17 Millionen Euro.


28.06.2017 - 100 Millionen Euro - Sonderziehung

Pünktlich zum Ende der ersten Hälfte des Jahres 2017 findet in der Euro-Lotterie EuroMillions am 30. Juni 2017 die nächste Superziehung statt. Der Gewinntopf wird für diese Ziehung auf garantierte 100 Millionen Euro aufgestockt. Er steigt also von der gestrigen Ziehung zum Freitag mit einem Schlag um rund 20 Millionen Euro an. Ein kleiner Hinweis noch zu den Sonderziehungen: Der Jackpot hätte gestern auch geknackt worden sein können und jetzt regulär 17 Millionen enthalten können, für eine Sonderziehung/Superdraw wird auf 100 Millionen Euro aufgestockt. Kein Wunder also, dass solche Super-Ziehungen regelmäßig großes Interesse nach sich ziehen.

Den letzten "Superdraw" gewann im November 2016 ein Belgier. Zu dem Zeitpunkt hatte der Supertopf zwei Ziehungen ohne Gewinner zu verzeichnen und war bereits auf 130 Millionen Euro angewachsen. Wird der "Superdraw" diesmal gleich beim ersten Mal geknackt und wohin geht er? Wir sind auf jeden Fall gespannt und drücken allen Mitspielern die Daumen. Tickets gibt es hier!


21.06.2017 - Euro Millions: Jackpot steigt auf 73 Millionen

Und wieder hat kein Tipper alle Zahlen richtig auf seinem Spielschein angekreuzt. Die Zahlen 11 - 18 - 26 - 43 - 44 sowie die beiden Eurozahlen 8 und 10 hätten in der 1017.-Ziehung 59 Millionen Euro gebracht, aber es sollte scheinbar nicht sein. Für die Auslosung am Freitag befinden sich damit jetzt 73 Millionen Euro im Jackpot der Euro-Millions-Lotterie.

In der Gewinnklasse zwei gab es aus rund 19,4 Millionen abgegebenen Tipps drei Gewinner. Jeder von ihnen erhält für seinen "5+1"-Tipp 281.580,88 Euro. Herzlichen Glückwunsch, natürlich auch den anderen 1.469.995 Gewinnern, auch wenn es bei ihnen nicht ganz so laut in der Kasse klingelt.


15.06.2017 - Euromillions-Jackpot nimmt wieder Fahrt auf

Nachdem in der letzten Ziehung "nur" 5plus1-Gewinner punkten konnten, sind wir gespannt wie es sich in der heutigen Ziehung, 16.06.2017 verhält. 50 Millionen sind in der dritten Ziehung nach dem letzten Jackpot-Knack immerhin schon wieder im EuroMillions-Jackpot.

Nur "5plus1" ist natürlich übertrieben, aber der Jackpot war es nun mal nicht. Trotzdem war Fortuna gut gelaunt als sie die Kugeln 3 - 12 - 22 - 27 - 49 und die beiden Eurozahlen 4 und 11 rollen lies. Immerhin brachten diese Zahlen den beiden Tippern aus Südeuropa Dienstagabend je rund 407.800 Euro.


12.06.2017 - 17,8 Millionen abgegebene Tipps aber kein Jackpotgewinner

Zum 1.013ten Mal wurden am Freitag die Zahlen der EuroMillions-Lotterie gezogen. Von 17,8 Millionen abgegebenen Tipp sind 1,3 Millionen Gewinner-Tickets. Statistisch gesehen hatte also jeder rund jeder 14te Mitspieler mit mindestens zwei Zahlen richtig getippt. Auch wenn keiner von ihnen so richtig getippt hatte, dass es für des Jackpot oder auch für die 2. Gewinnklasse gereicht hätte, so gibt es doch drei europaweite Großgewinne von je 318.587,20 Euro im 3. Rang (5 richtige Hauptzahlen).

Für die nächste Ziehung am Dienstagabend steigt der Jackpot von seinem Sockelgewinn (17 Millionen) auf 28 Millionen Euro an.


06.06.2017 - Dreistelliger Millionenbetrag geht an einen belgischen Tipper

Für einen belgischen Lottospieler startet der Juni richtig gut, er hat seit Freitag 153,8 Millionen gute Gründe den Juni zu feiern. War er doch der einzige Mitspieler, der nach der Ziehung der Euro-Millons-Gewinnzahlen am vergangenen Freitag (2.06.2016) alle fünf Hauptzahlen 8 - 10 - 24 - 33 - 42 und die beiden Eurozahlen 3 und 9 richtig angekreuzt hatte und so den 153,8 Millionen Euro Jackpot für sich einstreichen konnte. Herzlichen Glückwunsch dem neusten Euro-Millions-Multi-Millionär!

7 weitere Mitspieler, aus mehr als 46,8 Millionen abgegebenen Tipps, schlitterten knapp am Hauptgewinn vorbei. Bei "5 + 1" fehlte ihnen jeweils eine richtige Eurozahl zum Hauptgewinn. Sie können sich mit je 290.732 Euro trösten.

Der erste dreistellige Millionengewinn in der Eurolotterie Euro-Millions wurde in der 15. Ziehung geknackt. Mal schauen wie lange es in der nächsten Runde, die am Freitag mit 17 Millionen Euro im Jackpottopf startet, dauert und wie hoch der Jackpot diesmal klettert.


31.05.2017 - Rund 152 Millionen am Freitag im Jackpot

14 Ziehungen ohne Gewinner im ersten Rang sorgten dafür, dass der Jackpot der Euro-Millions-Lotterie auf mittlerweile 152 Millionen Euro angestiegen ist. Die bislang höchste Gewinnsumme in diesem Jahr belief sich auf 88 Millionen Euro, die an einen Lottospieler aus Irland gingen.

Ganz ohne Gewinner lief die letzte Auslosung der Gewinnzahlen des Euro-Millions-Jackpot natürlich nicht ab. Knapp vorbei aber mit rund einer halben Million Euro getröstet wurden drei Tipper. Zwei Engländer und ein Mitspieler aus Portugal. Sie hatten die fünf Hauptzahlen 7 - 12 - 27 - 38 - 48, aber nur einer der beiden Eurozahlen 6 und 9 richtig ausgewählt.

Versuchen Sie doch einfach Ihr Glück am Freitag. Tickets können Sie hier kaufen!


29.05.2017 - Ohne Jackpot-Gewinner bei 139 Millionen Euro

Neue Chance, neues Glück. In der letzten Ziehung der Euro-Millions-Zahlen hat es kein Mitspieler geschafft alle fünf Hauptzahlen 5 - 7 - 26 - 36 - 39 und die beiden Eurozahlen 1 und 10 richtig zu tippen, damit steigt nach Angaben der zu erwartende Jackpot der Euro-Millions-Lotterie für die morgige Ziehung, 30.05.2017 auf 139 Millionen Euro an.

Auch wenn es beim Jackpot nicht geklappt hat, so können sich doch vier Tipper (2 aus England und je ein Tipper aus Frankreich und Portugal) über Gewinne von je 427.528,10 Euro freuen.


22.05.2017 - Euro-Millions-Jackpot bei 116 Millionen Euro

11 Mal gezogen und 11 Mal kein Jackpot-Gewinner!

Wir bewegen uns damit im 3-stelligen Millionenbereich. Zuletzt ging ein Jackpot im 3-stelligen Bereich im Oktober letzten Jahres über den Tisch. Ein Belgier konnte hier stolze 168 Millionen Euro im Alleingang kassieren.

Für den oder die Tipper mit "5 plus 2" in der morgigen Ziehung der Euro-Millions-Lotterie kann es bei 116 Millionen Euro also ordentlich in der Kasse scheppern.
Tickets können Sie hier kaufen!


08.05.2017 - Rund 80 Millionen locken bei EuroMillions Lotterie

7 Ziehungen ohne einen Tipp für den Jackpot sorgen dafür, dass mittlerweile wieder rund 80 Millionen im Jackpottopf enthalten sind. Wer noch einen Tipp abgeben möchte, die nächste Ziehung findet wieder morgen Abend in Paris gezogen.


21.04.2017 - Auch in der Jubiläumsziehung kein Jackpotgewinner

26.3 Millionen Tipper versprachen einen gut gefüllten 1000sten Euro-Millions-Jackpot. Aber wie auch in der 999. Auslosung war keinem der Tipper das Jackpot-Glück holt.

Für einen Engländer zwei Spanier hieß es mit "5plus1" bei den Zahlen 2 - 13 - 16 - 22 - 49 und den Sternzahlen 4 - 5 knapp vorbei ist auch daneben. Sie können sich aber immer noch über je 347.215,10 Euro freuen.


19.04.2017 - 999. EuroMillions Ziehung ohne Treffer

In der 999. Ausspielung des Euro-Millions-Jackpots erreichte keiner der Mitspieler einen "5plus2" bzw. Jackpot-Tipp. Aber ein Tipper mit den fünf richtigen Hauptzahlen 17 - 22 - 31 - 38 - 45, allerdings nur einer Richtigen der beiden Sternzahlen 5 und 12, kann sich über knapp 700.000 Euro freuen.

Mal sehen was die Jubiläums-Ziehung bringt.


12.04.2017 - Bei 83,3 Millionen Euro schließlich geknackt

Rund 83 Millionen waren für die letzte Ziehung des Euro-Millions-Jackpot im Topf. Bei diesem Betrag und 24,9 Millionen Tipps, die abgegeben wurden, kann man doch schon Mal von einer Jackpot-Jagd sprechen. DEN Treffer landete aber trotz der regen Spielbeteiligung nur ein Tipper aus Frankreich.

Einzig der Teilnehmer aus Frankreich hatte alle Hauptzahlen 5 - 21 - 22 - -31 - 49 und die beiden Sternzahlen 2 und 8 richtig angekreuzt. Ein Tipper aus Spanien rasselte knapp vorbei, kann aber mit "5plus1" immer noch fast eine Million Euro (986.781,30 Euro) einstreichen.

In der nächsten Ziehung am 14.04.2017 startet der Euro-Millions-Jackpot dann wieder bei 17 Millionen Euro von Vorn.


05.04.2017 - ... 46, 58, 76 Millionen und Euro-Millions noch nicht geknackt

Mehr als 70 Millionen winken diesen Freitag nicht nur in der Euro-Millions-Lotterie (76 Mio. Euro) sondern auch der Eurojackpot lockt mit stolzen 72 Millionen.

Es stellt sich also mal wieder die Frage: "Wann ein Lottoticket kaufen, wenn nicht jetzt?"


15.03.2015 - "5 plus 2" bei 80,5 Millionen in Südeuropa

In sechs Spielrunden ist der Jackpot der Euro-Millions-Lotterie auf stolze 80 Millionen angeklettert. Bei der gestrigen Ziehung fand er dann seinen Glückspilz. Ein Tipper, eine Tipperin oder doch eine Tippgemeinschaft? aus Portugal hatte/n das einzige Ticket mit den Gewinnzahlen 3 - 5 - 21 - 36 - 44 und den Sternzahlen 3 und 6 eingereicht.

Herzlichen Glückwunsch dem neuen Lotto-Multi-Millionär/in oder Millionären!


18.02.2017 - Und schon wieder weg

Zwei Ziehungen in einer Woche und in jeder Ziehung heißt es: "Der Jackpot ist geknackt".

17 Millionen enthielt der Jackpot der neuen Glücksrunde und Glück hatte der Tipper, die Tipperin oder die Tippgemeinschaft aus England mit den Zahlen 19 - 25 - 33 - 36 - 48 und den Sternzahlen 2 und 9. Er oder sie hatte/n als als einzige die richtigen Zahlen ausgewählt und können sich über stolze 170 Millionen Euro freuen.

Rang zwei bescherrt 3 Tippern je 347.002,90 Euro und im dritten Rang gibt es für 8 weitere Tipper je 30.307,80 Euro.


15.02.2017 - Etwas mehr als ein Strauß Blumen

Zwei Lottospielern aus Belgien und England war das (Liebes?)-Glück gestern besonders hold. Den Lottosegen haben sie gestern ja schon bekommen. Beide hatten die Zahlen 2 - 10 - 24 - 40 und 44 sowie die Sternzahlen 3 und 10 richtig angekreuzt. Der Jackpot in höhe von rund 46 Millionen wird auf sie aufgeteilt, wodurch sich jeder von Ihnen über rund 23,5 Millionen Euro bzw. rund 11.5 Millionen britische Pfund freuen kann.


10.02.2017 - 46 Millionen zum Valentinstag gefällig?

Der Jackpot der Euromillions-Lotterie wurde auch in der heutigen Ziehung nicht gekackt. Dadurch winken jetzt für die Ziehung am Valentinstag 46 Millionen Euro.

Wie wäre es mit einem Tippschein statt der sonst üblichen Blumen oder Schokolade? Von 46 Millionen hat Frau auf jeden Fall länger etwas.


01.02.2017 - Spanier räumt rund 26 Millionen im Alleingang ab

In der gestrigen Ziehung (31.01.2017) kassierte dank der Zahlen 3 - 4 - 17- -23 und 44 sowie der Sternzahlen 6 und 9 ein spanischer Lottotipper etwa 25,8 Millionen im Alleingang ab. Knapp vorbei kreuzten drei Tipper, sie hatten sich zwar für die richtigen Hauptzahlen, jedoch nur für je eine der richtigen Sternzahlen entschieden. Der Trostpreis fällt mit rund 270.000 Euro für jeden von Ihnen trotzdem ganz ordentlich aus.

Der Jackpot Eurolotterie startet in der nächsten Ziehung damit wieder bei seinem Anfangsgebot von 17 Millionen Euro.


25.01.2017 - Rasanter Start ins neue Jahr wird bei 88,5 Millionen gestoppt

Er startete bereits ungeknackt ins neue Jahr und bis zum 24. Januar 2017 hatte keiner der Tipper das "richtige Händchen" bei der Auswahl seiner Zahlen.

Die Glücksnummern: 1 - 5 - 7 - 17 - 23 und die Sternzahlen 3 und 8.

Gestern war es dann endlich soweit der erste Jackpot des neuen Jahres wurde geknackt. Und der Jackpot kann sich sehen lassen. 88.587.275 Euro gehen an eine/n Tipper/in aus Irland. Wurden da wohl vierblättrige Kleeblätter für gesucht?


21.12.2016 - Bescherung in Portugal

Auf 61 Millionen Euro war der Jackpot der Euro-Millions zuletzt geklettert und so kurz vor Weihnachten natürlich reichlich Mitspieler angelockt.

Gelandet ist der Weihnachtsmann nur wenige Tage vor dem Fest im Süden Europas. Diesmal ging der Jackpot nach Portugal und macht dort den Inhaber des Tickets mit den Zahlen 61.653.352 Euro zum alleinigen Gewinner.

Auch das "Weihnachtsgeld" der übrigen Ränge, um die immerhin rund 23.8 Millionen Tipper gebuhlt haben, kommt bestimmt gerade gelegen.

2. Rang: 14 x je 67.191,00 Euro - 3. Rang: 15 x je 14.606,20 Euro


05.12.2016 - 29,3 Millionen gehen nach Spanien

Der Weihnachtsmann scheint mit der Auslieferung der Geschenke in diesem Jahr gleich Anfang Dezember zu starten. Dieser Gedanke wird sicher auch dem spanischen Glückskind sind den Sinn gekommen sein, als er seine Lottozahlen der gestrigen Euro-Millions-Ziehung verglichen hat. Die Zahlen 6 - 11- 23 - 31 - 32 sowie die beiden Sternzahlen 2 - 12 (02.12.2016 - Wenn das mal kein Ohmen war!) bescherren ihm 29.377.167 Euro. Auch im 2. Rang waren die Gewinner scheinbar artig. Zwei Ticket hatten "6 Richtig" und können sich über je etwas mehr als eine halbe Million Euro (565.854,20 Euro) freuen.


26.11.2016 - 61 Millionen durch zwei

5 - 11 - 17 - 23 - 28 - und die beiden Sternzahlen 10 - 11 knackten gestern den Jackpot der Euromillions-Lotterie.

Bei einer Jackpothöhe von erwarteten 61 Millionen steigt natürlich das Lottofieber und die Jackpotjagd beginn. So wurden für die Ziehung am 25.11.2016 mehr als 31.8 Millionen Tipps gelöst Zwei Spielscheine konnten die richtigen Zahlen aufweisen und bringen zwei Tippern aus Frankreich jeweils einen Gewinn von rund 30 Millionen, genauer gesagt 30.570.889 Euro.

Den 2. Rang teilen sich 6 Tippscheine, die so je 209.907,90 Euro einbringen. Den 3. Rang teilen sich, wohl auch aufgrund der regen Spielteilnahme 33 abgegebene Tipps. Hier erhält jeder 8.889 Euro.


09.11.2016 - Gewinntopf schon im dritten Anlauf geleert

In der gestrigen Ziehung der Euro-Millions-Lotterie bescherten die Glückszahlen 5 - 9 - 47 - 49 - 50 und die beiden Sternzahlen 8 und 9 einem einzeln Gewinnerticket aus Frankreich den Jackpot in Höhe von 39.336.342 Euro. Ob es sich bei dem Gewinner um einen Tipper, eine Tipperin oder auch einer Tippgemeinschaft handelt ist noch nicht bekannt.

Knapp vorbei am Jackpot schlitterte ein spanischer Lottospieler. Er hatte zwar alle fünf Hauptzahlen richtig angekreuzt, aber leider nur eine der beiden Sternzahlen getroffen. Da es aber auch im zweiten Rang bei dieser Ziehung nur einen richtigen Tipper gibt, bringt ihm das Ticket nichts desto trotz eine stolze Summe ein - 845.567,80 Euro.


29.10.2016 - Gleich beim ersten Versuch geknackt

Nur eine Ziehung hat es diesmal gebraucht um den neusten Euro-Millions-Millionär zu küren. Mit den Hauptzahlen 10 - 16 - 19 - 23 - 43 und den beiden Sternzahlen 2 und 8 wurde nur ein Ticket in Portugal versehen. Fünf Tipper, davon zwei aus England, und je einer aus Portugal, Frankreich und Irland können sich über Gewinne in der 2. Gewinnklasse freuen. 8 weitere Tipper sahnen im 3. Gewinnrang ab.

1. Rang - Jackpot: 1 x 17.375.733 Euro, 2. Rang: 5 x 317.750.60 Euro, 3. Rang: 8 x 46.254,80 Euro


26.10.2016 - Und wieder belgisches Glückskind!

Bei der gestrigen Ziehung hat wieder ein Belgier ein glückliches Händchen bei der Auswahl seiner Lottozahlen. Nur auf einem Ticket aus Belgien, gerade einmal 2 Wochen nach dem die Rekordsumme von 168 Millionen in das Land gingen, waren alle fünf Hauptzahlen 3 - 15 - 20 - 21 - 28 und die beiden Sternzahlen 1 und 5 richtig angekreuzt.

50.108.729 kann der neue Lottomillionär jetzt sein Eigen nennen. An die Rekordsumme kommt er damit zwar nicht ganz ran, aber wer sagt schon nein zu 50 Millionen. Also Herzlichen Glückwunsch!

Daneben gab es an 6- und 5-stelligen Gewinnen im 2. Rang noch 6 x je 156.002,20 Euro und im 3. Gewinnrang 9 x 24.223,10 Euro.


12.10.2016 - Riesige 168 Millionen Euro gehen nach ...

....Belgien - und das auch noch an einen Einzelgewinner!

5 - 12 - 20 - 24 - 37 und die beiden Sternzahlen 4 und 11 bescherrten dem Glückspilz oder Glückspilzen einen wahren Geldregen, denn dieser Tippschein hatte als einziger alle Haupt- und Sternzahlen richtig angekreuzt.

Ob es sich bei dem Jackpot-Knacker um einen Tipper, eine Tipperin oder auch möglich um eine Tippgemeinschaft handelt ist aktuell noch nicht bekannt. Was jedoch bekannt ist, dass es sich bei dem Gewinn um einen Rekordbetrag für einen Lottogewinn in Belgien handelt.

Insgesamt gab es bei dieser Ziehung stolze 3,42 Millionen Gewinnertickets. Im Zweiten Gewinnrang "5plus1" konnten 10 Tipper als Trostpreis immerhin je 184.000 Euro abstauben und für die fünf richtigen Hauptzahlen gab es immerhin noch 36.000 Euro für 12 Tipper.

Bei der nächsten Ziehung heißt es dann jetzt wieder "Neue Runde, neues Glück" auf einen Jackpot in Höhe von 17 Millionen Euro.


07.10.2016 - Euro-Millions-Jackpot auf Jahreshoch

Seit den Regeländerungen am 27. September sind gerade einmal 3 Ziehungen vergangen. Dank der Sonderziehung, bei der der Jackpot auf einen Schlag auf 130 Millionen Euro angeklettert ist, ist die Gewinnsumme im Topf jetzt auf das Jahreshoch von 156 Millionen Euro angeklettert.
Wann also ein Lottoticket kaufen, wenn nicht jetzt?


26.09.2016 - Nur eine Woche später...

...kaum Zeit zu klettern und der Euro-Millions-Jackpot hat wieder einen Lottospieler zum Multimillionär gemacht.

Nach Angaben der Lotteriebetreiber hatte nur ein Ticketkäufer für die Ziehung am 23.09.2016 alle fünf Hauptzahlen 14 - 16 - 39 - 42 - 49 und die beiden Eurozahlen 3 und 9 richtig angekreuzt. Damit startete der glückliche Gewinner aus Frankreich mit genau 23.850.387 Euro in das Wochenende.

Für die Ziehung am 27. September würde der Jackpot jetzt wieder bei 15 Millionen Euro starten. Durch eine Neuerung in den Spielregeln ändert sich zum einen die Anzahl der Sternzahlen von 11 auf 12 (1-12) Kugeln aus denen Sie auf Ihrem Tippschein zwei ankreuzen müssen. Die Anzahl der Hauptzahlen bleibt wie gehabt bei 50 Kugeln/Zahlen (1-50) aus denen Sie fünf für Ihren Tipp auswählen. Die Jackpots fangen jetzt bei höheren Minimalbeträgen an, 17 Millionen Euro. Die Jackpothöchstgrenze liegt jetzt bei 190 Millionen Euro und die Lottobetreiber versprechen noch mehr Superpot-Ziehungen mit garantierten Gewinnsummen von 130 Millionen Euro. Die erste dieser Sonderziehungen mit 130 Millionen Euro im Jackpot gibt es auch gleich am Freitag (30.09.2016).


19.09.2016 - Knapp 40 Millionen im vierten Anlauf

Vier Ziehungen und der Euro-Millions-Jackpot hat wieder einen Glückspilz gefunden.

Diesmal geht der Jackpot in Höhe von genau 39.758.892 Euro an einen Ticketkäufer aus England. Die Zahlen 5 - 8 - 14 - 22 - 32 - und die beiden Sternzahlen 2 und 11 machten den Lottospieler am Freitag, 16.09.016, Abend in Paris, dem Ort der Ziehung, zum neusten Lotto-Multi-Millionär.

Den 2. Gewinnrang teilen sich fünf Mitspieler, darunter zwei Spieler aus Portugal, einer aus England und ein Belgier. Sie erhalten je 281.165,60 Euro.

Mit der Ausschüttung des Jackpots startet die Euro-Millions-Lotterie nun wieder bei 15 Millionen Euro.


05.09.2016 - Geteilt wird durch fünf!

Am Freitag Abend, 02.09.2016, wurde er wieder gezogen, der Euro-Millions-Jackpot.

Rund 39 Millionen Euro hatten sich angesammelt und wartenden auf einen Gewinner. Mit den Hauptzahlen 8 - 16 - 32 - 40 - 50 und den beiden Sternzahlen 2 und 11, fanden sich diesmal sogar fünf glückliche Gewinner. Der Jackpot wird also geteilt.

Drei Engländer, ein Schweizer und ein Portugiese können sich mit dem kalendarischen Herbstanfang über je 7.840.860 Euro freuen

In der Kategorie "5 plus 1", dem 2. Gewinnrang gab es immerhin noch 153.000 Euro für 9 weitere Mitspieler. Insgesamt konnten weitere sich 2.064.681 Mitspieler über Gewinne von 4,20 Euro bis 21.870,70 Euro freuen.


22.08.2016 - Solotreffer in Spanien

Nachdem der Euro-Millions-Jackpot wieder einige Wochen Zeit hatte um auf die stolze Summe von 55 Millionen Euro anzuklettern wurde er am Freitag, 19.08.216 geknackt.

Mit den Zahlen 5 - 6 - 22 - 25 - 34 sowie den beiden Sternzahlen 5 und 7 ging die Jackpotsumme von genau 54.894.411 Millionen Euro an ein Einzellos aus dem sonnigen Spanien. Unsere Glückwünsche.

Neun Mitspieler verpassten mit "nur" sechs Richtigen, fünf richtigen Hauptzahlen, jedoch nur einer korrekten Sternzahl den Jackpot um Haaresbreite. Sie können je 157.672 Euro ihr Eigen nennen.


30.07.2016 - Brite gewinnt Euro-Millions-Jackpot

Genau 72.413.419 Millionen Euro gehen in der 12. Gewinnausschüttung dieses Jahres an einen Briten, wie der Lotteriebetreiber mitteilte.

Nur ein Tippschein konnte alle sieben richtigen Zahlen nachweisen und ist damit alleiniger Gewinner des aktuellen Euro-Millions-Jackpot. Zwei Mitspieler aus Spanien und aus Portugal segelten nur knapp an der ersten Gewinnklasse vorbei. Dank des riesigen Jackpots ist aber auch die zweite Gewinnklasse gut ausgestattet und beschert den beiden Tippern aus dem Süden Europas je 798.845,40 Euro.

In seiner nächsten Ziehung startet der Jackpot der Euro-Millions-Lotterie dann wieder bei seiner Mindestgewinnsumme von 15 Millionen Euro.


15.07.2016 - Neue Regeln - Neues Glück